Bahnhof Treysa: Unbekannter schlägt Mann mit Handy und verletzt ihn leicht

Auf dem Treysaer Bahnhofsvorplatz kam es am Donnerstag zu einem Streit zwischen zwei Männern. Einer schlug daraufhin mit seinem Handy auf den anderen ein.

Schwalmstadt-Treysa. Am Donnerstag, 31. August, kam es gegen 15.57 Uhr zu einer Auseinandersetzung am Treysaer Bahnhofsvorplatz.

Ein unbekannter Täter schlug dabei einen 18-Jährigen mit einem Mobiltelefon mehrfach auf den Kopf. Der 18-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Die beiden Männer hatten zuvor einen verbalen Streit, in dessen Verlauf der unbekannte Täter mit seinem Mobiltelefon auf den 18-Jährigen einschlug und ihn auch kurzzeitig am Hals würgte.

Der unbekannte Täter flüchtete vor Eintreffen der Polizei vom Tatort in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt unter Tel. 06691-9430.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Treysa: Einbrecher klauen Sammlermünzen aus Wohnhaus

Unbekannte Einbrecher stiegen zwischen Mittwoch, 12 Uhr, und Donnerstag, 10:14 Uhr, in ein Wohnhaus im Schwalmstädter Stadtteil Treysa ein. Hier klauten sie …
Treysa: Einbrecher klauen Sammlermünzen aus Wohnhaus

Einbruch in Treysa - Diebe klauen Damenschmuck

Die Einbrecher brachen ein Fenster auf und gelangten so in das Einfamilienhaus in Treysa.
Einbruch in Treysa - Diebe klauen Damenschmuck

Schwalmstädter schlägt und verletzt Polizisten - Strafverfahren eingeleitet

Der 32-jährige Mann kam einem Platzverweis nicht nach und wurde handgreiflich, als ihn Polizisten festnehmen wollten.
Schwalmstädter schlägt und verletzt Polizisten - Strafverfahren eingeleitet

Sachbeschädigung an Waldkindergarten Igelsheide in Treysa

Am vergangenen Wochenende beschädigten Unbekannte Gegenstände auf dem Grundstück des Waldkindergartens Igelsheide.
Sachbeschädigung an Waldkindergarten Igelsheide in Treysa

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.