VR Bank HessenLand unterstützt Vereine mit 2.500 Euro

+

Mit der Spende unterstützt die VR Bank ehrenamtliche und kulturelle Tätigkeiten in der Region Schwalm.

Schwalm-Eder. Die VR Bank HessenLand nutzte in den zurückliegenden Wochen mehrere Veranstaltungen in der Region Schwalm, um ehrenamtliche sowie kulturelle Tätigkeiten finanziell zu unterstützen. Insgesamt erhielten Einrichtungen und Vereine 2.500 Euro an Spendengeldern aus Gewinnsparmitteln.

Bereits am ersten Advent fand eine kleine Feierlichkeit zur Vorstellung der Chronik "750 Jahre Totenkirche" statt. Bernd Raubert, Vertreter des stadtgeschichtlichen Arbeitskreises, stellte das liebevoll und informativ erstellte Werk vor. Zur Erstellung einer derart hochwertigen Chronik sind zwingend monetäre Mittel erforderlich. Gerne unterstützt die VR Bank HessenLand diese Tätigkeit. Marktbereichsleiter Mirco Otto überreichte die Spende über 500 Euro.

Der Geflügel-, Vogelzucht- und Schutzverein Willingshausen feierte im vergangenen Jahr sein 60-jähriges Bestehen. Seit Jahren pflegt er schutzbedürftige Vogelarten und unterstützt diese mit neu geschaffenen Brutstädten. Walter Ulrich und Horst Haber nahmen als Vereinsvertreter in der Filiale in Treysa die Spende über 250 Euro von Otto und Kundenberater Horst Fischer in Empfang.

Ehrenamtliches Engagement in ganz unterschiedlicher Form zeigt auch der Flugsportverein Schwalm: Im vergangenen Jahr errichtete er einen weiteren Hangar auf seinem Gelände. Darüber hinaus ermöglichte der Verein in Kooperation mit der VR Bank HessenLand und anlässlich des Stadtfestes Ziegenhain vom Feinsten mehreren Bürgern, die Schwälmer Heimat aus der Vogelperspektive zu bestaunen. Die Spendenübergabe an den Vorsitzenden des Vereins, Dr. Ludwig May, über 1.000 Euro nahm Heiko Schwalm, Regionalmarktleiter Ziegenhain, vor.

In Mengsberg ist der Heimat- und Verschönerungsverein seit Jahren sehr aktiv. Dies zeigte sich zuletzt im Jahr 2013. Im bundesweiten Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" belegte der Ort  den ersten Platz. An dieser vorbildlichen Arbeit mit dem Ziel der Erhaltung und Steigerung der Lebensqualität in Mengsberg möchte sich auch die VR Bank HessenLand beteiligen und spendet die finanziellen Mitteln zur Errichtung eines hochwertigen Pavillons. Die Servicekundenberaterin Tamara Kaiser übergab die Spende an den Vereinsvorsitzenden Helmut Zieße.

Seit Dezember gibt es in der Filiale in Ziegenhain eine außergewöhnliche Darstellung zu bestaunen. Auf einer großen Leinwand hat der Zweigverein Schwalm für hessische Geschichts- und Landeskunde die Stadt Ziegenhain und deren Umgebung aus dem Jahr 1775 detailgetreu aufbereitet. Die Kosten für die Fertigung übernahm die VR Bank HessenLand.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Junger Chor Wasenberg sucht Mitglieder

In diesem Jahr planen die Sänger wieder viele Auftritte.
Junger Chor Wasenberg sucht Mitglieder

Schwarzenborner Stadtverordnete verabschieden Haushalt mit Überschuss

Trotz einiger Investitionen schließt der Schwarzenborner Haushalt mit einem Plus in Höhe von rund 67.000 Euro ab.
Schwarzenborner Stadtverordnete verabschieden Haushalt mit Überschuss

Alarm vertreibt Einbrecher in Schwalmstadt-Ziegenhain

Bei einem Einbruchsversuch in einen Ziegenhainer Getränkemarkt wurde eine Glasscheibe demoliert. Eine Alarmanlage vertrieb die Täter.
Alarm vertreibt Einbrecher in Schwalmstadt-Ziegenhain

Susanne Schleiter berichtet über ihre Erfahrungen bei RTL II-Show "Game of Clones"

Die Sachsenhäuserin war neugierig auf das neue TV-Format und hat ihre Teilnahme nicht bereut.
Susanne Schleiter berichtet über ihre Erfahrungen bei RTL II-Show "Game of Clones"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.