Borken: Versuchter Einbruch in Verkaufsraum

+

Unbekannter versuchte in Borken in einen Verkaufsraum des Aqua-Golfs einzubrechen.

In der Nacht von Samstag zu Sonntag versuchten unbekannte Täter die Eingangstür zum Verkaufsraum des Aqua-Golfs in der Singliser Straße aufzubrechen.

Die Täter versuchten erfolglos die Metall-Eingangstür auszubrechen und beschädigten diese dabei. Weiterhin rissen die Täter zwei Lampen vom Verkaufsraum ab und beschädigten eine Scheibe des angebauten Wintergartens. Der gesamte Schaden beträgt 550,- Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740

Tatzeit: 25.04.2015, 21:00 Uhr bis 26.04.2015, 09:30 Uhr

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwälmer Fußballer Sebastian Müller spielt für Arminia Bielefeld

Der 19-jährige Stürmer hat Anfang Januar einen Vertrag bis Juni 2023 unterschrieben.
Schwälmer Fußballer Sebastian Müller spielt für Arminia Bielefeld

ZKV feiert Karneval und 30-jähriges Bestehen in Ziegenhain

Der Ziegenhainer Karnevalsverein (ZKV) plant zu diesem besonderen Jubiläum neben den Sitzungen auch ein großes Konzert.
ZKV feiert Karneval und 30-jähriges Bestehen in Ziegenhain

Straßenausbaubeiträge in Schwalmstadt: Fallen sie weg, steigen die Steuern - der Bürger zahlt in jedem Fall

Der kommunale Straßenbau bewegt die Gemüter in Schwalmstadt. Am Donnerstagabend referierte ein Experte zum Thema in der Ziegenhainer Kulturhalle. Der rechnete drei …
Straßenausbaubeiträge in Schwalmstadt: Fallen sie weg, steigen die Steuern - der Bürger zahlt in jedem Fall

Motorradfreunde treffen sich auf dem Knüllköpfchen

Die Biker ließen sich auch von den nass-kalten Temperaturen nicht abhalten.
Motorradfreunde treffen sich auf dem Knüllköpfchen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.