Brand in ehemaliger Reha-Klinik in Neukirchen

Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei von Brandstiftung aus.

Neukirchen. Brand in ehemaliger Reha-Klinik Brandzeit: 27.04.2019, 04:10 Uhr

Einen Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro verursachte ein Brand in einer ehemaligen Reha-Klinik in der Urbachstraße am Samstagmorgen. Zeugen hatten den Brand im Dachbereich des Klinikgebäudes bemerkt und die Leitstelle verständigt. Der Brand wurde von den alarmierten Feuerwehren Neukirchen und Ortsteilen bekämpft und gelöscht.

Durch den Brand wurde der gesamte Dachstuhl in Mitleidenschaft gezogen. Die ermittelnde Kriminalpolizei geht derzeit von Brandstiftung als Brandursache aus. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel. 05681-7740.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rollerfahrer bei Unfall auf der B 3 schwer verletzt

Ohne jegliche Fremdbeteiligung stürzte am Samstagvormittag ein Rollerfahrer auf der Kasseler Straße in der Ortsdurchfahrt von Gilserberg. Der Mann zog sich schwere …
Rollerfahrer bei Unfall auf der B 3 schwer verletzt

Radspaß im Rotkäppchenland findet mit Gewinnspiel statt

Durch Corona wird es zwar keine Veranstaltungen geben. Das Gewinnspiel findet aber trotzdem statt.
Radspaß im Rotkäppchenland findet mit Gewinnspiel statt

Dacia Sandero in Ziegenhain gestohlen

Das blaue Auto hat das Kennzeichen KS-AA 37 und stand auf einem Firmengelände in der Wiederholdstraße.
Dacia Sandero in Ziegenhain gestohlen

Teichunglück Seigertshausen: Bürgermeister Olbrich veranlasst hausinterne Untersuchung

Im Fall der drei ertrunkenen Kinder in Seigertshausen wird erneut ermittelt. Bürgermeister Klemens Olbrich hat nun selbst eine interne Untersuchung veranlasst.
Teichunglück Seigertshausen: Bürgermeister Olbrich veranlasst hausinterne Untersuchung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.