Brauerei Haaß in Treysa lädt zum Oktoberfest ein

+
Da kommt Stimmung auf: Beim Oktoberfest können die Besucher ausgelassen feiern.

Jedes Jahr aufs Neue ist das Oktoberfest der Brauerei Haaß in Schwalmstadt-Treysa eine große Gaudi.

O’zapft is’ am Samstag, 14. Oktober, bei der Brauerei Haaß in Treysa. Seit mehr als 30 Jahren feiert die Privatbrauerei ihr Oktoberfest am zweiten Samstag im Oktober – und so auch in diesem Jahr. Einst pilgerten Oktoberfest-Freunde zum Festplatz an der Treysaer Lehmkaute.

Seit einiger Zeit findet das Oktoberfest jedoch in der beheizten Halle und im Festzelt auf dem firmeneigenen Hof der Brauerei in der Ascheröder Straße statt – diesmal bereits zum siebten Mal. Geschäftsführer Eckhard Haaß erwartet dort wieder ein bunt gemischtes Publikum aus allen Altersklassen. Wie immer wird mit alpenländlicher Musik für entsprechend ausgelassene Stimmung gesorgt.

Ausreichend Kulinarisches gibt es in Form von zünftigen, bayerischen Spezialitäten, wie Haxen, Weißwurst und Leberkäse. Das Oktoberfest der Brauerei Haaß stellt den Saisonabschluss des Festgeschäfts dar und läutet parallel die Bockbierzeit ein. Neben dem traditionellen Hoffest im Frühjahr, gilt das Oktoberfest als Höhepunkt der Brauereifeste.

Übrigens: Es lohnt sich, im bayerischen Gewand zu erscheinen, denn die schönsten Trachtenpärchen werden prämiert. Den ersten drei Siegerpärchen winken saftige Preise. Einlass zum Oktoberfest ist ab 18 Uhr, der Eintritt ist wie gewohnt frei.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Treysaer Jugendhaus Arche braucht dringend neue Küche

Das Jugendhaus wird von rund 125 Kindern und Jugendlichen genutzt. Deshalb muss die in die Jahre gekommene Küche schnellstmöglich ausgetauscht werden.
Treysaer Jugendhaus Arche braucht dringend neue Küche

"Squealer" spielen im Neukirchener Sägewerk Lieder ihres neuen Albums

Die Schwälmer Kult-Band hat ein neues Album. Die Songs spielen sie bei ihrem Konzert am kommenden Wochenende.
"Squealer" spielen im Neukirchener Sägewerk Lieder ihres neuen Albums

Wasenberger Autorin liest aus ihrem Debüt-Roman "Sturmgründe"

Constanze Keidel hat vor Kurzem ihre erste Lesung gehalten. Bald sollen noch weitere folgen.
Wasenberger Autorin liest aus ihrem Debüt-Roman "Sturmgründe"

Viele Spenden beim Benefiz-Fußballspiel "ms-plan-Cup" in Neukirchen

Mehr als 900 Euro kamen beim ersten "MS-plan-Cup" in Neukirchen zusammen. Das Geld ging an die Elterninitiative für leukämie- und tumorkranke Kinder in Marburg.
Viele Spenden beim Benefiz-Fußballspiel "ms-plan-Cup" in Neukirchen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.