Boa Constrictor sucht seinen Besitzer

+

Die 1,6 Meter lange Schlange hatte sich hinter einem Holzstapel versteckt.

Schwalmstadt. Am Samstagabend hat ein aufmerksamer Zeuge in der Wilhelm-Helwig-Straße eine große Schlange entdeckt.

Der Zeuge hatte die 1,6 Meter lange Schlange hinter einem Holzstapel  am Wohnhaus seiner Eltern entdeckt und hat sofort die Schwalmstädter Polizei verständigt. Ein von der Polizei hinzugezogener Sachverständiger für gefährliche Tiere konnte die Schlange identifizieren. Es handelte sich um eine Boa Constrictor, eine Würgeschlange die unter Artenschutz steht, aber nicht meldepflichtig geschützt ist.

Nach den Angaben des Sachverständigen ist die Schlange entweder dem Besitzer entflohen oder wurde vom Besitzer ausgesetzt. Die Boa wurde in einem Eimer eingefangen und bei dem Schlangenfachmann vorläufig untergebracht.

Hinweise bitte an die Polizeistation Schwalmstadt unter Tel.: 06691-9430 oder an die Artenschutzbehörde des Regierungspräsidiums Kassel unter Tel.: 0561-106-4616.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vier Corona-Fälle in Treysaer Gemeinschaftsunterkunft - gesamte Einrichtung unter Quarantäne

In der Treysaer Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in der Harthbergkaserne wurden vier Bewohner positiv auf COVID-19 getestet. Aktuell steht die gesamte Einrichtung …
Vier Corona-Fälle in Treysaer Gemeinschaftsunterkunft - gesamte Einrichtung unter Quarantäne

Nachnutzung der Treysaer St. Martin-Schule: SPD schlägt Jugend- und Kulturzentrum vor

Aus dem ehemaligen Standort der St. Martin-Schule in Treysa könnte in naher Zukunft ein Jugend- und Kulturzentrum werden. Diesen Vorschlag hat jüngst die SPD-Fraktion in …
Nachnutzung der Treysaer St. Martin-Schule: SPD schlägt Jugend- und Kulturzentrum vor

Schwalmstadt startet mit Kunsthandwerk und vielen Angeboten in die Michaeliswoche

Heute startet in Schwalmstadt die Michaeliswoche. Mit ihr wollen der Gewerbe- und Tourismusverein G.u.T sowie die Stadt Schwalmstadt zur Stärkung des Einzelhandels vor …
Schwalmstadt startet mit Kunsthandwerk und vielen Angeboten in die Michaeliswoche

Asklepios Klinikum in Schwalmstadt informiert rund um das Thema „Patientensicherheit“

Jedes Jahr findet im September der „Internationale Tag der Patientensicherheit“ statt. Das Asklepios Klinikum Schwalmstadt informiert am morgigen Donnerstag,17. …
Asklepios Klinikum in Schwalmstadt informiert rund um das Thema „Patientensicherheit“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.