Einbrecher treiben ihr Unwesen in Ottrau

+

In Ottrau treiben Einbrecher ihr Unwesen. Beute bleibt allerdings aus.

Ottrau. Am Donnerstag versuchten unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Straße Bilz in Ottrau einzubrechen. Die Täter versuchten gewaltsam beide Haustüren, sowie eine andere Zugangstür aufzuhebeln.

Hierbei scheiterten die Täter an den abgeschlossenen Türen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Einbruch in eine Scheune und eine Garage

Zwischen Mittwoch, 22 Uhr, und Donnerstag, 18.55 Uhr, brachen unbekannte in eine Scheune und in eine Garage in Ottrau ein. Hierzu öffneten sie ein unverschlossenes Garagentor. Aus der Garage wurde nichts entwendet.

Anschließend knackten sie ein Bügelschloss, das an einer Tür der am Wohnhaus angrenzenden Scheune angebracht war. Aus der Scheune wurde ebenfalls nichts entwendet. Es entstand ein Schaden in Höhe von 10 Euro am Bügelschloss.

Hinweise in beiden Fällen bitte an die Polizeistation Schwalmstadt unter Tel. 06691-9430.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

ZKV feiert Karneval und 30-jähriges Bestehen in Ziegenhain

Der Ziegenhainer Karnevalsverein (ZKV) plant zu diesem besonderen Jubiläum neben den Sitzungen auch ein großes Konzert.
ZKV feiert Karneval und 30-jähriges Bestehen in Ziegenhain

Straßenausbaubeiträge in Schwalmstadt: Fallen sie weg, steigen die Steuern - der Bürger zahlt in jedem Fall

Der kommunale Straßenbau bewegt die Gemüter in Schwalmstadt. Am Donnerstagabend referierte ein Experte zum Thema in der Ziegenhainer Kulturhalle. Der rechnete drei …
Straßenausbaubeiträge in Schwalmstadt: Fallen sie weg, steigen die Steuern - der Bürger zahlt in jedem Fall

Motorradfreunde treffen sich auf dem Knüllköpfchen

Die Biker ließen sich auch von den nass-kalten Temperaturen nicht abhalten.
Motorradfreunde treffen sich auf dem Knüllköpfchen

Nach Gewalt gegen Fußball-Schiris: Vereinigung wirbt um Neuling

Im Oktober 2019 sorgte ein Schiri-Schläger für Schlagzeilen. Das Sportgericht hat dem südhessischen Kreisliga-Kicker eine dreijährige Sperre aufgebrummt. Doch auch die …
Nach Gewalt gegen Fußball-Schiris: Vereinigung wirbt um Neuling

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.