Einbruch: Laptop und Getränke aus Neukirchener Werkshalle geklaut

Durch ein beschädigtes Fenster verschafften sich Unbekannte Zugang zu einer Werkshalle in Neukirchen und machten Beute.

Neukirchen. Einen Laptop mit Surfstrick und zwei Kisten Cola im Wert von circa 1.000 Euro haben unbekannte Täter aus einer Werkshalle in der Neukirchener Weinbergstraße in der Nacht von Freitag auf Samstag, 7. bis 8. April, gestohlen.

Die Täter stiegen durch ein beschädigtes Fenster in die Werkhalle ein und klauten hieraus den Laptop mit Ladegerät und Surfstick sowie die beiden Kisten Coca Cola.

Hinweise bitte an die Polizeistation Schwalmstadt unter Tel. 06691-9430.

Rubriklistenbild: © Archiv

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Treysa: Sechs Autos aufgebrochen - 6.000 Euro Schaden

Autoknacker schlugen am Samstag, zwischen 19.30 und 20 Uhr, gleich sechsmal in Treysa zu:
Treysa: Sechs Autos aufgebrochen - 6.000 Euro Schaden

Altöl-Anschlag in Neukirchen: Maler bleibt auf Kosten sitzen

Nachdem Vandalen im November 2015 im Stadtteil Riebelsdorf erheblichen Schaden angerichtet hatten, schmierten Unbekannte nun ein Öl-Gemisch an die Fassade des …
Altöl-Anschlag in Neukirchen: Maler bleibt auf Kosten sitzen

Jürgen Liebermann als Bürgermeister von Schwarzenborn vereidigt

Feierlich wurde Jürgen Liebermann am Dienstag in das Amt des Bürgermeisters von Schwarzenborn eingeführt.
Jürgen Liebermann als Bürgermeister von Schwarzenborn vereidigt

Neukirchen: Tresor und Geld aus Bäckerei und Pflegedienst geklaut

In der vergangenen Nacht brachen Unbekannte in eine Bäckerfiliale sowie ein angrenzendes Café eines Pflegediensts ein.
Neukirchen: Tresor und Geld aus Bäckerei und Pflegedienst geklaut

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.