Einbruch in Schwalmstädter Jobcenter: Computer und Zubehör geklaut

Unbekannte brechen in Jobcenter in Schwalmstadt-Ziegenhain ein und klauen Computer und Zubehör

Computer und Zubehör stahlen unbekannte Täter zwischen Mittwoch, 14.30 Uhr, und Donnerstag, 7 Uhr, bei einem Einbruch in das Ziegenhainer Job-Center "Am großen Wallgraben". Die Täter brachen eine Fensterhälfte eines Doppelflügelfensters auf und stiegen anschließend in das dahinter befindliche Büro ein.

Aus dem Büro wurden zwei Desktopcomputer, ein Monitor und eine Tastatur entwendet. Der Wert der entwendeten Sachen beträgt 1.500 Euro, der angerichtete Sachschaden 400 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel.: 06691-9430.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verdienter Ruhestand: Gudron Strehl verlässt nach 48 Jahren das Modehaus Heynmöller in Treysa

Ein Urgestein geht in den Ruhestand: Gudron Strehl verlässt das Modehaus Heynmöller in Treysa. Hier hat sie 48 Jahre lang als Bürokauffrau gearbeitet.
Verdienter Ruhestand: Gudron Strehl verlässt nach 48 Jahren das Modehaus Heynmöller in Treysa

Musical-Workshop mit den Young Americans in Schwalmstadt

Zum ersten Mal kommen die Young Americans nach Schwalmstadt, um dort in einem intensiven Workshop junge Menschen auf die Bühne zu bringen.
Musical-Workshop mit den Young Americans in Schwalmstadt

Tödlicher Unfall auf der B 454 Kreuzung Hessenallee in Ziegenhain

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmittag zwischen einem Lkw und einem Pkw.
Tödlicher Unfall auf der B 454 Kreuzung Hessenallee in Ziegenhain

Unbekannter versucht Hundewelpen in Neukirchen zu stehlen

Der Mann wurde vom Besitzer überrascht und konnte im Anschluss ohne Hund fliehen.
Unbekannter versucht Hundewelpen in Neukirchen zu stehlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.