Einbruch in Schwarzenbörner Rathaus: 10.000 Euro Schaden

Zwischen Samstag und Montag, 22. und 24. Februar, brachen Unbekannte in das Rathaus am Marktplatz und ein Nebengebäude in der Kirchgasse in Schwarzenborn ein und stahlen Bargeld.

Schwarzenborn. Sie verursachten darüber hinaus 10.000 Euro Sachschaden. Die Täter hatten ein Fenster aufgebrochen und stiegen durch dieses in das Rathausgebäude ein. Im Inneren wurden alle verschlossenen Bürotüren und Schränke aufgebrochen und durchsucht. Zwei vorhandene Tresore wurden mit Schlüsseln geöffnet und das Bargeld entnommen.

Anschließend begaben sich die Täter in das Nebengebäude und brachen hier ebenfalls Türen und Schränke auf. Im Nebengebäude wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand nichts entwendet.

Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel. 05681-7740.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Serie „Historische Gebäude im Rotkäppchenland zum Ausschneiden & Bauen“ startet mit Junker-Hansen-Turm

Ab sofort gibt es im Rotkäppchenland Geschichte im Miniformat und zwar im Form von Bastelbögen. Den Anfang macht der Junker-Hansen-Turm.
Serie „Historische Gebäude im Rotkäppchenland zum Ausschneiden & Bauen“ startet mit Junker-Hansen-Turm

Martin Hett arbeitet seit 25 Jahren in der Fleischerei Bechtel

Am 1. August 1995 begann Martin Hett in dem Familienbetrieb in Zella seine Lehre zum Fleischer begann. Heute feiert er 25-Jähriges Betriebsjubiläum.
Martin Hett arbeitet seit 25 Jahren in der Fleischerei Bechtel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.