Einbruch in Ziegenhainer Vereinsheim - Leergut und Bollerwagen gestohlen

Welchen Wert die Beute hat, konnte bisher noch nicht ermittelt werden.

Schwalmstadt-Ziegenhain. Leergut und einen Bollerwagen erbeuteten unbekannte Täter bei einem Einbruch zwischen Samstag, 21. Juli, 21.30 Uhr, und Samstag, 28. Juli, 19 Uhr, in ein Vereinsheim in der Landgraf-Philipp-Straße in Ziegenhain.

Die Täter entfernten eine zur Sicherung angebrachte Stahlplatte an dem Vereinsheim und gelangten anschließend in den Innenraum. Sie begaben sich zu einem Lagerraum und entwendeten eine unbekannte Menge an Leergut. Weiterhin stahlen sie einen Bollerwagen, mit dem die Täter vermutlich ihre Beute transportieren.

Der angerichtete Sachschaden beträgt 300 Euro, der Wert der Beute steht zurzeit nicht genau fest. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt unter Tel. 06691-9430.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Freibadsaison wird am Montag in Ziegenhain eröffnet

Die Schwalmstädter hoffen auf gutes Wetter, um am Montag gleich ins kühle Nass zu springen.
Freibadsaison wird am Montag in Ziegenhain eröffnet

Nach Kampfmittelräumung: Justizministerin Kühne-Hörmann öffnet Kleinen Wallgraben in Ziegenhain

Was im Herbst 2018 bereits in Aussicht gestellt worden war, ist seit Dienstag offiziell: Hessens Justizministerin Eva Kühne-Hörmann hat den Kleinen Wallgraben in …
Nach Kampfmittelräumung: Justizministerin Kühne-Hörmann öffnet Kleinen Wallgraben in Ziegenhain

Juden-Hass im Europa-Wahlkampf: Ärger um rechte Hetz-Plakate in Neukirchen

Europawahl-Werbung am Rande der Legalität betreibt „Die Rechte“. Mit dem an Nazi-Propaganda angelehnten Slogan „Israel ist unser Unglück“ buhlt die rechtsextreme Partei …
Juden-Hass im Europa-Wahlkampf: Ärger um rechte Hetz-Plakate in Neukirchen

Fotostrecke: Spektakuläre Sprünge beim Motocross-Hessencup in Schrecksbach

Trotz Dauerregen lag am Wochenende wieder der süße Duft von Benzin in der Schrecksbacher Luft.
Fotostrecke: Spektakuläre Sprünge beim Motocross-Hessencup in Schrecksbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.