Einsturzgefahr? Schulen in Neukirchen bleiben zunächst geschlossen

+
Bleibt vorerst geschlossen: die Astrid-Lindgren-Schule in Neukirchen.

Die Steinwaldschule und die Astrid-Lindgren-Schule in Neukirchen bleiben zunächst geschlossen. Grund sind bauliche Mängel.

Neukirchen. Die Steinwaldschule (Gesamtschule) und die Astrid-Lindgren-Schule (Grundschule) in Neukirchen sind geschlossen. Grund sind bauliche Mängel. Das bestätigte eine Sprecherin des Kreisausschusses des Schwalm-Eder-Kreises und ein Sprecher der Neukirchener Grundschule am Mittwochmittag gegenüber lokalo24.de.

Aus Elternkreisen hieß es am Montag, es herrsche Einsturzgefahr, weil Fundamente unterspült seien. Aufschluss soll ein Presstermin in der Kreisverwaltung geben, der am Donnerstagmorgen stattfindet.Hier berichten wir ausführlich.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neuntes Oldtimertreffen fand in Neukirchen statt

Alte Traktoren und Bundeswehrfahrzeuge konnten die Besucher am Wochenende in Neukirchen bestaunen.
Neuntes Oldtimertreffen fand in Neukirchen statt

Freibadsaison wird am Montag in Ziegenhain eröffnet

Die Schwalmstädter hoffen auf gutes Wetter, um am Montag gleich ins kühle Nass zu springen.
Freibadsaison wird am Montag in Ziegenhain eröffnet

Nach Kampfmittelräumung: Justizministerin Kühne-Hörmann öffnet Kleinen Wallgraben in Ziegenhain

Was im Herbst 2018 bereits in Aussicht gestellt worden war, ist seit Dienstag offiziell: Hessens Justizministerin Eva Kühne-Hörmann hat den Kleinen Wallgraben in …
Nach Kampfmittelräumung: Justizministerin Kühne-Hörmann öffnet Kleinen Wallgraben in Ziegenhain

Juden-Hass im Europa-Wahlkampf: Ärger um rechte Hetz-Plakate in Neukirchen

Europawahl-Werbung am Rande der Legalität betreibt „Die Rechte“. Mit dem an Nazi-Propaganda angelehnten Slogan „Israel ist unser Unglück“ buhlt die rechtsextreme Partei …
Juden-Hass im Europa-Wahlkampf: Ärger um rechte Hetz-Plakate in Neukirchen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.