Einsturzgefahr? Schulen in Neukirchen bleiben zunächst geschlossen

+
Bleibt vorerst geschlossen: die Astrid-Lindgren-Schule in Neukirchen.

Die Steinwaldschule und die Astrid-Lindgren-Schule in Neukirchen bleiben zunächst geschlossen. Grund sind bauliche Mängel.

Neukirchen. Die Steinwaldschule (Gesamtschule) und die Astrid-Lindgren-Schule (Grundschule) in Neukirchen sind geschlossen. Grund sind bauliche Mängel. Das bestätigte eine Sprecherin des Kreisausschusses des Schwalm-Eder-Kreises und ein Sprecher der Neukirchener Grundschule am Mittwochmittag gegenüber lokalo24.de.

Aus Elternkreisen hieß es am Montag, es herrsche Einsturzgefahr, weil Fundamente unterspült seien. Aufschluss soll ein Presstermin in der Kreisverwaltung geben, der am Donnerstagmorgen stattfindet.Hier berichten wir ausführlich.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Radspaß im Rotkäppchenland“ findet erstmals an mehreren Tagen statt

Ein ganzer Sommer im  Sinne der Radfahrer: Nach dem Erfolg der vergangenen Jahre wird der "Radspaß im Rotkäppchenland" 2019 den ganzen Sommer lang veranstaltet.
„Radspaß im Rotkäppchenland“ findet erstmals an mehreren Tagen statt

Einbruch in Treysaer Schwalmgymnasium: 1.000 Euro Sachschaden und Geld gestohlen

Circa 70 Spindfächer hebelten Einbrecher im Treysaer Schwalmgymnasium auf bevor sie noch Geld aus einem Tresor stahlen.
Einbruch in Treysaer Schwalmgymnasium: 1.000 Euro Sachschaden und Geld gestohlen

Mountainbike im Wert von 10.000 Euro in Gilserberg gestohlen

Unbekannte Täter haben am Sonntagmittag, 14. April, in der Bahnhofstraße in Gilserberg ein Mountainbike im Wert von 10.000 Euro gestohlen.
Mountainbike im Wert von 10.000 Euro in Gilserberg gestohlen

Unbekannte zapfen 2.000 Liter Heizöl in Ziegenhain ab

Im Zeitraum von Donnerstag bis Montag, 11. bis 15. April, haben unbekannte Täter auf einer Baustelle in der Ernst-Ihle-Straße in Ziegenhain circa 2.000 Liter Heizöl und …
Unbekannte zapfen 2.000 Liter Heizöl in Ziegenhain ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.