Emily Knoche gewinnt neuen Skoda Fabia bei Hephata-Verlosung

+

Auf dem Hephata-Weihnachtsmarkt in Treysa gewinnt Emily Knoche einen nagelneuen Skoda Fabia.

Treysa. Noch darf Emily Knoche nur für das Foto hinter das Lenkrad – gefreut hat sich die 13-Jährige aus Schwalmstadt trotzdem: "Ich hätte nie gedacht, dass mein Name aus dem Lostopf gezogen wird", sagte sie bei der Übergabe des Skoda Fabia.

Das Auto war der Hauptpreis bei der diesjährigen Verlosung auf dem Hephata-Weihnachtsmarkt. Für die Preisverleihung waren eigens die beiden Hephata-Vorstandsmitglieder Klaus Dieter Horchem und Maik Dietrich-Gibhardt angereist, um im Autohaus Ostmann in Kassel das Auto an Emily Knoche und ihre Familie zu übergeben. Auch der Geschäftsführer des Autohauses, Reinhard Ostmann, war für die Preisverleihung gekommen.

Ausgefüllt hatte das Los der Vater der Gewinnerin, Michael Knoche. Weil Emily Knoche noch nciht volljährig ist, überlässt sie das Auto vorerst ihrer Schwester – aber nicht ohne Gegenleistung.  "Ein paar Taxifahrten erwarte ich mir schon", stellt Emily Knoche lachend klar.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Serie „Historische Gebäude im Rotkäppchenland zum Ausschneiden & Bauen“ startet mit Junker-Hansen-Turm

Ab sofort gibt es im Rotkäppchenland Geschichte im Miniformat und zwar im Form von Bastelbögen. Den Anfang macht der Junker-Hansen-Turm.
Serie „Historische Gebäude im Rotkäppchenland zum Ausschneiden & Bauen“ startet mit Junker-Hansen-Turm

Martin Hett arbeitet seit 25 Jahren in der Fleischerei Bechtel

Am 1. August 1995 begann Martin Hett in dem Familienbetrieb in Zella seine Lehre zum Fleischer begann. Heute feiert er 25-Jähriges Betriebsjubiläum.
Martin Hett arbeitet seit 25 Jahren in der Fleischerei Bechtel

Schwalmstadt-Treysa: Unbekannte setzen Mülltonnen in Brand

Eine Anwohnerin hat das Feuer bemerkt und unverzüglich die Feuerwehr alarmiert.
Schwalmstadt-Treysa: Unbekannte setzen Mülltonnen in Brand

Dieseldiebe treiben in Ziegenhain ihr Unwesen

Auf der "Heidelmann"-Baustelle in Ziegenhain waren in der Nacht vor Freitag auf Samstag erneut Dieseldiebe unterwegs. Diesmal verschwanden rund 450 Liter Kraftstoff aus …
Dieseldiebe treiben in Ziegenhain ihr Unwesen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.