Exhibitionist in den Efzewiesen - Tatverdächtiger ermittelt

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 63-Jährigen aus dem Schwalm-Eder-Kreis.

Homberg. Ein Exhibitionist zeigte sich gestern Nachmittag, 4. September, gegen 15.25 Uhr, in den Efzewiesen, in der Nähe des Davidswegs, einer vorbeikommenden Passantin und spielte dabei an seinem Geschlechtsteil herum.

Die Passantin verständigte umgehend die Polizei, der Mann wurde jedoch nicht mehr angetroffen. Im Rahmen der anschließenden Fahndung wurde ein 63-Jähriger aus dem Schwalm-Eder-Kreis als Tatverdächtiger ermittelt. Ein Strafverfahren wegen Exhibitionistischer Handlung wurde gegen ihn eingeleitet.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel. 05681-774-0.

Rubriklistenbild: © Bräutigam

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Willingshausen: zwei Verletzte durch explodierte Batterie

Bei der Explosion wurden eine Frau und ein Mann durch die Batteriesäure verletzt.
Willingshausen: zwei Verletzte durch explodierte Batterie

Unbekannte beschädigen Toilettenanlage in Neukirchen

Der Magistrat der Stadt Neukirchen hat eine Belohnung für Hinweise ausgesetzt.
Unbekannte beschädigen Toilettenanlage in Neukirchen

Exhibitionist belästigt Frauen in Treysaer Discountmarkt

Die Polizei bittet um Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können.
Exhibitionist belästigt Frauen in Treysaer Discountmarkt

Zwei Männer bei Schlägerei in Treysa verletzt

Die Polizei ist dringend auf der Suche nach Zeugen.
Zwei Männer bei Schlägerei in Treysa verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.