46 Feuerwehrleute löschen Schornsteinbrand

+
Schornsteinbrand in Böddinger.

Zum Brand eines Schornsteins wurden die Wehren aus Felsberg am Sonntagmorgen gerufen.

Felsberg - Zu einem Schornsteinbrand kam es Sonntagmorgen im Felsberger Stadtteil Böddiger. Kurz vor 10 Uhr rückten die Wehren aus Böddiger, Felsberg, Niedervorschütz und Lohre, sowie die Drehleiter aus Melsungen mit insgesamt 46 Einsatzkräften zu der Einsatzstelle aus. Vor Ort war auch das DRK Felsberg mit drei Helfern. Nach ersten Informationen ist kein Gebäudeschaden entstanden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Treysa: Drei Verdächtige nach versuchtem Pkw-Aufbruch festgenommen

Die drei Männer wurden von einer Frau bei dem Versuch beobachtet, ein Auto in der Bahnhofstraße aufzubrechen.
Treysa: Drei Verdächtige nach versuchtem Pkw-Aufbruch festgenommen

Angela Merkel isst Currywurst von Hephata aus Treysa

Die Bundeskanzlerin hat sich die Bio-Currywurst auf dem Hessenfest in Berlin schmecken lassen.
Angela Merkel isst Currywurst von Hephata aus Treysa

Verdacht auf Vergewaltigung in Ottrau - Mann wird festgenommen

Die Tat soll sich am Donnerstagmorgen in einer Feldgemarkung von Ottrau zugetragen haben.
Verdacht auf Vergewaltigung in Ottrau - Mann wird festgenommen

"Massive Risse und Hohlräume": Einsturzgefahr an Schulen in Neukirchen

In den Augen der meisten betroffenen Schüler mag es eine gute Nachricht gewesen sein. In ihren Eltern hingegen rief es Besorgnis hervor. Die Astrid-Lindgren-Schule und …
"Massive Risse und Hohlräume": Einsturzgefahr an Schulen in Neukirchen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.