Florshainer "Kleene Quesbelmännerche" feiern erstes Familienfest

+
Interessierte Zuschauer: Bei den Feuerwehrübungen schauten die Gäste aufmerksam zu.  

Die Vereins-Mitglieder der "Kleenen Quesbelmännerche" feierten vor Kurzem ihr erstes Familienfest im Schwalmstädter Stadtteil Florshain.

Schwalmstadt-Florshain. Der kürzlich gegründete Verein „Kleene Quesbelmännerche“ veranstaltete im August mit Unterstützung des Kindergottesdienstes sowie den Beigefreiten Florshain sein erstes Familienfest.

Der Tag startete mit einem gut besuchten Familiengottesdienst mit Pfarrerin Anne Rudolph im Freien, bei dem die Kinder einbezogen wurden. Im Anschluss begrüßten die Vorsitzenden des Vereins Kerstin Eife-Dittschar, Sascha Gömpel und Marcel Schütz alle Besucher und stellten die allgemeinen Ziele des Vereins mit einer Jahresplanung vor.

Unter anderem soll ein Laternenumzug, ein Nikolausbesuch in der Adventszeit und Rodelgaudi im Winter stattfinden. Ein gemeinsames Mittagessen mit Lieblingsspeisen der Kinder fand im Anschluss im DGH statt. Neben dem Geruch von frischem Popcorn gehörte zu den weiteren Highlights eine Hüpfburg, eine Löschübung an einem kleinen Feuerwehrhaus, verschiedene Spielstationen sowie vorbereitete Gemeinschaftsspiele und eine Übung der Jugendfeuerwehr Florshain.

Bei Kaffee und Kuchen fanden nicht nur Eltern und Florshainer einen gemütlichen Platz an diesem Nachmittag, sondern auch viele Familien umliegender Ortschaften. Mit etwa 150 Besuchern war das Familienfest der „Kleene Quesbelmännerche“ rund um den Spielplatz ein guter Start in die Zukunft und ein schöner, geselliger Tag für alle Anwesenden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Oswald Musielski gibt Weihnachtskonzert in Treysa

Alle Jahre wieder kommt der Wahl-Schwälmer und Sänger Oswald Musielski nach Treysa, um seine Fans auf die besinnliche Zeit vorzubereiten.
Oswald Musielski gibt Weihnachtskonzert in Treysa

Angehende Sozialassistenten besuchen Hospiz Kellerwald in Gilserberg

Der Tod gehört zum Leben dazu. Um sich mit dem Thema auseinanderzusetzen besuchten angehende Sozialassistenten des Ziegenhainer BerufsschulCampus das Hospiz in …
Angehende Sozialassistenten besuchen Hospiz Kellerwald in Gilserberg

Polizei warnt vor Taschendieben in Ziegenhain

Ein kleiner Rempler genügt, um potentielle Opfer abzulenken. Einer 74-Jährigen wurde am Mittwoch so die Geldbörse gestohlen.
Polizei warnt vor Taschendieben in Ziegenhain

Trainerwechsel beim SV Niedergrenzebach: Vorstandschef Oliver Weitzel im Interview

Der Vereinsvorsitzende des SV Blau-Rot Niedergrenzebach, Oliver Weitzel, spricht in unserem Interview über den Trainerwechsel und die Saisonziele seines Clubs.
Trainerwechsel beim SV Niedergrenzebach: Vorstandschef Oliver Weitzel im Interview

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.