Fotostrecke: Benzin im Blut: Jochen Hahn aus Treysa fährt Supermoto-Rennen

Er kann es nicht lassen: Jochen Hahn aus Treysa bereitet sich und sein Motorrad bereits auf den Ü40-Cup der Internationalen Deutschen Meisterschaft im kommenden Jahr vor. Die Winterpause nutzt der Rennfahrer, um in seiner Werkstatt an den Motorrädern zu schrauben. Foto: Seeger
1 von 3
Er kann es nicht lassen: Jochen Hahn aus Treysa bereitet sich und sein Motorrad bereits auf den Ü40-Cup der Internationalen Deutschen Meisterschaft im kommenden Jahr vor. Die Winterpause nutzt der Rennfahrer, um in seiner Werkstatt an den Motorrädern zu schrauben. Foto: Seeger
2 von 3
3 von 3

Der einzige aus dem Schwalm-Eder-Kreis: Jochen Hahn aus Treysa nimmt regelmäßig am Supermoto Ü40-Cup der Internationalen Deutschen Meisterschaft teil.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gelingt heute Abend der erste Sieg? FC Schwalmstadt trifft auswärts auf TuSpo Grebenstein

Nach null Punkten aus den ersten beiden Spielen reist der FC Schwalmstadt heute Abend zum Auswärtsspiel nach Grebenstein. Gegen den TuSpo soll es mit dem ersten Sieg …
Gelingt heute Abend der erste Sieg? FC Schwalmstadt trifft auswärts auf TuSpo Grebenstein

Stadt Schwarzenborn darf MVZ kommunal führen

Anfang August hat die Kassenärztliche Vereinigung die Zulassung erteilt.
Stadt Schwarzenborn darf MVZ kommunal führen

Einbrüche in Ziegenhain und Niedergrenzebach - Leergut gestohlen

Zweimal schlugen Täter in den vergangenen Tagen zu, beide Male waren unter anderem Pfandflaschen ihre Beute.
Einbrüche in Ziegenhain und Niedergrenzebach - Leergut gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.