Fotostrecke: Dorffest in Loshausen: Gemeinsame Feier mit Gästen aus Babarc

Nach der Gründung der Partnerschaft zwischen Babarc und Loshausen im Jahr 1991 war den Ungarn auf dem Vorplatz des Loshäuser Dorfgemeinschaftshauses zum Tanzen zumute. Dieses Jahr finden die Feierlichkeiten an der Kulturscheune statt. Foto: privat
1 von 3
Nach der Gründung der Partnerschaft zwischen Babarc und Loshausen im Jahr 1991 war den Ungarn auf dem Vorplatz des Loshäuser Dorfgemeinschaftshauses zum Tanzen zumute. Dieses Jahr finden die Feierlichkeiten an der Kulturscheune statt. Foto: privat
2 von 3
3 von 3

Dorffest in Loshausen vom 8. bis 10. Juli: Zur Feier kommen auch Gäste aus Babarc (Ungarn).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Regionalliga: Eintracht Stadtallendorf gewinnt gegen Schott Mainz 2:1

In der Fußball-Regionalliga duselte sich Eintracht Stadtallendorf zum sechsten Saisonsieg. Gegen Schott Mainz gewann das Team von TRainer Dragan Sicaja vor 930 …
Regionalliga: Eintracht Stadtallendorf gewinnt gegen Schott Mainz 2:1

Ehepaar Thiel aus Treysa bringt Weihnachtspakete zu Heimkindern in Rumänien

Heinz und Inge Thiel unterstützen Heimkinder in Rumänien. Ende November fahren sie erneut in die osteuropäische Provinz. Diesmal wollen sie den dortigen Kindern und …
Ehepaar Thiel aus Treysa bringt Weihnachtspakete zu Heimkindern in Rumänien

In Brand gesetzt? Strohballen fackelten in Neukirchen ab

Im Neukirchener Stadtteil Riebelsdorf fackelten am Donnerstagnachmittag rund 20 Strohballen ab. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung durch Inbrandsetzung.
In Brand gesetzt? Strohballen fackelten in Neukirchen ab

Ziegenhain: Unbekannte klauen Piaggio-Roller

Als ein Rollerfahrer am Donnerstagmorgen zu seinem im Ziegenhainer Fünftenweg geparkten Piaggio gehen will, stellt er fest: Sein Fahrzeug wurde gestohlen.
Ziegenhain: Unbekannte klauen Piaggio-Roller

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.