Fotostrecke: Knüllköpfchen: Viel Action beim Flutlicht-Rodeln in Schwarzenborn

Jede Menge spektakuläre Sprünge und letztlich harmlose Stürze gab es beim Flutlichtrodeln auf dem Knüllköpfchen bei Schwarzenborn zu sehen. Fotos und Video: Pudenz
1 von 24
Jede Menge spektakuläre Sprünge und letztlich harmlose Stürze gab es beim Flutlichtrodeln auf dem Knüllköpfchen bei Schwarzenborn zu sehen. Fotos und Video: Pudenz
2 von 24
3 von 24
4 von 24
5 von 24
6 von 24
7 von 24
8 von 24

Wintersport in Schwarzenborn: Jede Menge Spaß, Action, Sprünge und Stürze beim Flutlichtrodeln des THW Schwalmstadt auf dem Knüllköpfchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kreispokal-Finale: Mengsberg schlägt Schwalmstadt 2:0

Kreispokal-Finale: Mengsberg schlägt Schwalmstadt 2:0

Schwarzenborn: Bürgergenossenschaft betreibt Nahkauf-Markt seit fünf Jahren

Es ist eine Erfolgsgeschichte aus dem Knüll: Die Bürgergenossenschaft in Schwarzenborn betreibt seit fünf Jahren einen Nahkauf-Lebensmittelmarkt. Generell ist es um die …
Schwarzenborn: Bürgergenossenschaft betreibt Nahkauf-Markt seit fünf Jahren

Schrecksbach: Unbekannte brechen in Lebensmittelgeschäft ein

In Schrecksbach klauenunbekannte Einbrecher Zigaretten aus einem Lebensmittelgeschäft. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.
Schrecksbach: Unbekannte brechen in Lebensmittelgeschäft ein

Von St. Pauli nach Dynamo Dresden: Fußball-Profi Sören Gonther über seinen Wechsel

Er hat geschafft, wovon viele träumen: den Weg aus der Provinz in die Bundesliga. Fußball-Profi Sören Gonther aus Schrecksbach wechselt zu Dynamo Dresden. Kurz nach …
Von St. Pauli nach Dynamo Dresden: Fußball-Profi Sören Gonther über seinen Wechsel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.