Fotostrecke: Schwälmer schwören auf Hintertux

1 von 3
2 von 3
3 von 3

Schwalm-Eder. Wilhelm Merz und seine Skifreunde sind Dauergäste im Zillertal. Seit fast 40 Jahren fahren sie regelmäßig in die Alpen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Vom 17. bis 25. September geht es in Schwalmstadt auf „Shopping-Safari“
Schwälmer Bote

Vom 17. bis 25. September geht es in Schwalmstadt auf „Shopping-Safari“

Jetzt wird es auch im Stadtzentrum wild, denn ab kommenden Freitag startet in Ziegenhain und Treysa die „Shopping-Safari“. Vom 17. bis zum 25. September locken die …
Vom 17. bis 25. September geht es in Schwalmstadt auf „Shopping-Safari“
Mietbare Büros: Schwalmstadt startet Pilotprojekt "Coworking Space"
Schwälmer Bote

Mietbare Büros: Schwalmstadt startet Pilotprojekt "Coworking Space"

Das gibt es so im Schwalm-Eder-Kreis bisher kein zweites Mal: Die Stadt Schwalmstadt startet ihr fünfjähriges Pilotprojekt „Coworking Space”. Im Dachgeschoss des …
Mietbare Büros: Schwalmstadt startet Pilotprojekt "Coworking Space"
Übungsleiter fehlen: SC Neukirchen und MT Melsungen stellen einzige aktive Gerätturnabteilungen
Schwälmer Bote

Übungsleiter fehlen: SC Neukirchen und MT Melsungen stellen einzige aktive Gerätturnabteilungen

Sie halten die Fahne ihres Sports hoch: Der SC Neukirchen und die MT Melsungen stellen die einzigen aktiven Turnabteilungen im gesamten Schwalm-Eder-Kreis. Der Grund: Es …
Übungsleiter fehlen: SC Neukirchen und MT Melsungen stellen einzige aktive Gerätturnabteilungen
Vom Büroleiter zum Verwaltungschef: Marian Knauff ist neuer Bürgermeister von Neukirchen
Schwälmer Bote

Vom Büroleiter zum Verwaltungschef: Marian Knauff ist neuer Bürgermeister von Neukirchen

Der 44-Jährige ist am vergangenen Sonntag mit einer Mehrheit von 95,04 Prozent in das Bürgermeisteramt gewählt worden. Die Wahlbeteiligung lag trotz Corona-Pandemie bei …
Vom Büroleiter zum Verwaltungschef: Marian Knauff ist neuer Bürgermeister von Neukirchen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.