Fotostrecke: Treysaer Karneval: Prinzenstraße wurde feierlich eingeweiht

Wohnen bis Aschermittwoch in der Prinzenstraße: Prinz Matthias III. vom Metzenberg (bürgerlich Matthias Hahn) und Prinzessin Sarah I. von Harthbergs Höhen (bürgerlich Sarah Hahn) mit Sohn Frederik I. von Bagger und Ball. Fotos: Landzettel
1 von 11
Wohnen bis Aschermittwoch in der Prinzenstraße: Prinz Matthias III. vom Metzenberg (bürgerlich Matthias Hahn) und Prinzessin Sarah I. von Harthbergs Höhen (bürgerlich Sarah Hahn) mit Sohn Frederik I. von Bagger und Ball. Fotos: Landzettel
2 von 11
3 von 11
4 von 11
5 von 11
6 von 11
7 von 11
8 von 11

Das Prinzenpaar des Karnevals-Komitees der Liedertafel Treysa (KKdLT) weihte die Prinzenstraße feierlich ein.

Wohnen bis Aschermittwoch in der Prinzenstraße: Prinz Matthias III. vom Metzenberg (bürgerlich Matthias Hahn) und Prinzessin Sarah I. von Harthbergs Höhen (bürgerlich Sarah Hahn) mit Sohn Frederik I. von Bagger und Ball. Fotos: Landzettel

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Heynmöller-Kleidung hat ein eigenes Corona-Drive-In Schnelltestzentrum eröffnet

Direkt vor dem Haupthaus hat das Schwalmstädet Modehaus ein Testzentrum aufgebaut, in dem montags bis samstags kostenlose Corona-Schnelltests durchgeführt werden.
Heynmöller-Kleidung hat ein eigenes Corona-Drive-In Schnelltestzentrum eröffnet

Schützenverein Schönstein feiert 50-jähriges Jubiläum

Der Schützenverein Schönstein nahm seinen 50. Geburtstag zum Anlass, um langjährige Mitglieder zu ehren.
Schützenverein Schönstein feiert 50-jähriges Jubiläum

35. Michaelismarkt in Treysa lockt mit vielen Ständen und Aktionen

Erstmals wird im Rahmen des Michaelismarktes sogar ein Wrestling-Workshop angeboten.
35. Michaelismarkt in Treysa lockt mit vielen Ständen und Aktionen

KRV der Schwalm lädt zum Reitturnier "Schwalm Klassiker" ein

Auch in diesem Jahr findet der Schwalm Klassiker des Kreisreitervereins der Schwalm an zwei Wochenenden statt.
KRV der Schwalm lädt zum Reitturnier "Schwalm Klassiker" ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.