Fotostrecke: Zella: Über 1.500 Gäste feiern Après-Ski-Party mit Melanie Müller

Kamen zu Fuß nach Zella: Die "Ski Freaks Red Bull" aus Schrecksbach. Lediglich Fabio Aey (vorne mit Krücken) musste sich fahren lassen. Er hatte sich ausgerechnet beim Skifahren im Winterurlaub Schien- und Wadenbein gebrochen. Dass er allerdings bei Après-Ski-Partys meist unfallfrei bleibt, bewies er am Samstag in Zella. Fotos: Köster
1 von 30
Kamen zu Fuß nach Zella: Die "Ski Freaks Red Bull" aus Schrecksbach. Lediglich Fabio Aey (vorne mit Krücken) musste sich fahren lassen. Er hatte sich ausgerechnet beim Skifahren im Winterurlaub Schien- und Wadenbein gebrochen. Dass er allerdings bei Après-Ski-Partys meist unfallfrei bleibt, bewies er am Samstag in Zella. Fotos: Köster
2 von 30
3 von 30
4 von 30
5 von 30
6 von 30
7 von 30
8 von 30

Melanie Müller singt live in Zella: Über 1.500 Gäste kommen zur beliebten Après-Ski-Party des Hotels Bechtel.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

SC Neukirchen gründet neue Triathlon-Seniorenmannschaft

Die Triathleten des SC Neukirchen starten mit drei Mannschaften durch.
SC Neukirchen gründet neue Triathlon-Seniorenmannschaft

Auf 900 Kilometern: Pilger Uwe Ulbricht macht Halt in unserer Redaktion

Laufen ist sein Seelenfrieden: Die Sehnsucht nach innerer Zufriedenheit treibt Pilger Uwe Ulbricht an. Auf seiner aktuellen, fast 900 Kilometer langen Reise, machte der …
Auf 900 Kilometern: Pilger Uwe Ulbricht macht Halt in unserer Redaktion

Frühlingsmarkt lockt an zwei Tagen nach Treysa und Ziegenhain

An zwei Tagen feiert Schwalmstadt den Frühling. Zum ersten Mal sind auch Marktschreier vor Ort.
Frühlingsmarkt lockt an zwei Tagen nach Treysa und Ziegenhain

Plätze frei: Musical-Workshop für Schüler in Neukirchen

Einmal mit Profis auf der Bühne stehen und ein Musical darbieten - das geht in Neukirchen.
Plätze frei: Musical-Workshop für Schüler in Neukirchen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.