Gewalt über Fahrzeug verloren: Pkw landet auf A5 im Flutgraben

Ein Unfall mit einer verletzten Person ereignete sich am Nachmittag auf der A5 zwischen Raststätte Rimberg und der Abfahrt Alsfeld-Ost.

Ottrau - Ein 42-jähriger PKW-Fahrer aus Südhessen verlor am Sonntag gegen 14.20 Uhr auf der A5 zwischen der Rastanlage Rimberg und der Anschlussstelle Alsfeld/Ost die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er fuhr zuerst in die Mittelleitplanke, dann überquerte er die Fahrbahn, fuhr in die Außenleitplanke und landete schließlich im Flutgraben. Sein Beifahrer wurde verletzt und kam ins Krankhaus Alsfeld. Der rechte Fahrstreifen am Unfallort war zeitweise gesperrt. Es bildeten sich ungefähr vier Kilometer Rückstau. Die Feuerwehr Alsfeld war vor Ort, weil der Unfall irrtümlich mit eingeklemmter Person gemeldet wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf 20.500 Euro.

Rubriklistenbild: © Thaut Images - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Männer stehlen Spendenbox aus der Treysaer Schwalm-Galerie

Am Donnerstag, 20. Februar, haben zwei unbekannte Täter gegen 17.45 Uhr eine Spendenbox für Pfandbons in der Passage der Schwalm-Galerie in Treysa gestohlen.
Zwei Männer stehlen Spendenbox aus der Treysaer Schwalm-Galerie

Neukirchens Bürgermeister Klemens Olbrich wegen fahrlässiger Tötung verurteilt

Am Donnerstagnachmittag sprach das Amtsgericht in Treysa das Urteil.
Neukirchens Bürgermeister Klemens Olbrich wegen fahrlässiger Tötung verurteilt

Schottersteine auf Bahngleisen in Treysa - Bundespolizei ermittelt

Wegen des Verdachts eines Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt die Bundespolizei in Kassel seit gestern Abend, 17. Februar.
Schottersteine auf Bahngleisen in Treysa - Bundespolizei ermittelt

Zella: Einbrecher haben es auf eine Harley abgesehen

In der Nacht von Samstag zu Sonntag brachen unbekannte Täter in den Kellerbereich eines Wohnhauses in der "Scheitlach" ein. Sie entwendeten Gartengeräte und eine …
Zella: Einbrecher haben es auf eine Harley abgesehen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.