Gewinnspiel: Jetzt mitmachen und Karten für das Konzert der Haderlumpen in Schrecksbach gewinnen

+
Heizenihren Schwälmer Fans ein (v.l.): Vitus, Peter und Reinhard – besser bekannt als Zillertaler Haderlumpen.

Die Zillertaler Haderlumpen geben zum 30-jährigen Band-Bestehen auch ein Konzert in Schrecksbach. Wer noch keine Karten hat, kann jetzt bei unserem Gewinnspiel mitmachen und sich den Eintritt mit etwas Glück auch sparen.

Nur noch eine Woche, bis zur großen Gaudi in Schrecksbach. Am Samstag, 17. März, ist niemand Geringeres zu Gast in der Schwalm als die Grand-Prix-Sieger der Volksmusik: die Haderlumpen. Es ist bereits das zweite Konzert der Zillertaler Volksmusiker in Schrecksbach. Wenn Vitus, Peter und Reinhard auf die Bühne steigen, bringen sie die Schrecksbacher Mehrzweckhalle wieder zum Kochen.

Grund zum Feiern haben die Haderlumpen und ihre Fans dann sogar gleich doppelt. Denn zum einen feiert der Veranstalter, der VfB Schrecksbach, seine zweite Volksmusik- und Schlagerparty. Zum anderen feiern die Haderlumpen mit der Tournee ihr 30-jähriges Band-Bestehen. Am Vorabend geht es bereits mit einer Warm-up-Party los. Dabei warten einige Überraschungen auf die Besucher. Der Abend steht ganz unter dem Motto „Wir stimmen uns auf die Lumpen ein“. Für das Konzert-Wochenende werden wieder hunderte Fans und Clubs der Volksmusikbranche aus dem gesamten Bundesgebiet und natürlich etliche Freunde aus der Region erwartet.

„Wir haben Karten auch außerhalb Deutschlands verkauft. Erst kürzlich wieder eine Vielzahl nach Belgien“, lässt uns der Veranstalter auf Nachfrage wissen. Es stehen insgesamt 500 Sitzplätze zur Verfügung. Die Vorverkaufsstellen sind bereits geschlossen. Einige Restkarten können allerdings noch unter Tel. 06698-439 gesichert werden. Die Tickets kosten bei Vorbestellung 15 Euro. Wer keine Karte mehr bekommen sollte oder sich den Eintritt direkt sparen möchte, hat jetzt auch kurzfristig noch die Chance, Karten zu gewinnen.

Und so können Sie gewinnen:

lokalo24.de verlost 2 x 3 Karten. Und so geht’s: Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Haderlumpen“ an gewinnspiel@mb-media.de. Schreiben Sie uns eine kurze Erklärung, warum ausgerechnet Sie die Karten gewinnen sollten. Aus den kreativsten und überzeugendsten Einsendungen treffen wir eine Vorauswahl von zehn Teilnehmern.

Das Losverfahren entscheidet anschließend, wer von ihnen die Karten gewinnt. Geben Sie in der E-Mail unbedingt auch Ihren Namen, Adresse und Telefonnummer an. Teilnahmeschluss ist Montag, 12. März, um 16 Uhr. Die Gewinner werden von uns benachrichtigt. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Wir wünschen viel Erfolg!

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auto in Neukirchen aufgebrochen - Gegenstände im Wert von 400 Euro gestohlen

Das Auto war laut Besitzer nur fünf Minuten unbeobachtet abgestellt worden.
Auto in Neukirchen aufgebrochen - Gegenstände im Wert von 400 Euro gestohlen

Ziegenhain: DRK feiert 40. Geburtstag in neuer Rettungswache

Der DRK-Kreisverband Schwalm-Eder weihte am Wochenende offiziell seine neue Rettungswache in Schwalmstadt-Ziegenhain ein. Der Anlass hätte feierlicher nicht sein können: …
Ziegenhain: DRK feiert 40. Geburtstag in neuer Rettungswache

Michaelismarkt am 16. September: Treysa platzt aus allen Nähten

Am Sonntag, 16. September, füllen sich wieder die Straßen und Gassen Treysas. Im größten Stadtteil Schwalmstadts findet dann der beliebte Michaelismarkt statt. Das …
Michaelismarkt am 16. September: Treysa platzt aus allen Nähten

Gilserberg: Unbekannte Männer überfallen und schlagen eine 28-jährige Frau

Bislang unbekannte Männer haben am Dienstag eine Frau in Gilserberg überfallen und geschlygen. Jetzt bittet die Polizei um Zeugenhinweise.
Gilserberg: Unbekannte Männer überfallen und schlagen eine 28-jährige Frau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.