Mähdrescher setzt in Gilserberg Feld in Brand

+
Mit Hilfe aller verfügbaren wasserführenden Feuerwehrfahrzeugen der Gemeinde Gilserberg wurden zwei Riegelstellungen aufgebaut um ein angezendes noch nicht abgeerntenden Feld und Wohnhäuser am Ortsrand zu schützen.

Feuerwehr verhindert weitere Ausbreitung - 42 Einsatzkräfte vor Ort

Gilserberg. Am heutigen Freitag wurden die Feuerwehren aus der Gemeinde Gilserberg zu einem ausgedehnten Flächenbrand am Ortsrand von Gilserberg gerufen. Als die Brandschützer an der Einsatzstelle eintrafen brannte bereits ein etwa ein Hektar großes Getreitefeld. Die Flammen schlugen meterweit in die Höhe. Ein Mähdrescher hatte während der Mäharbeiten Feuer gefangen und das Feld entzündet. Mit Hilfe aller verfügbaren wasserführenden Feuerwehrfahrzeugen der Gemeinde Gilserberg wurden zwei Riegelstellungen aufgebaut um ein angezendes noch nicht abgeerntenden Feld und Wohnhäuser am Ortsrand zu schützen. Der brennende Mähdrescher wurde zeitgleich mit Schaum abgelöscht.

42 Einsatzkräfte aus Gilserberg, Sebbeterode, Itzenhain, Lischeid, Heimbach und Schönstein waren im Einsatz.

"Wir haben das Feuer buchstäblich in letzter Sekunde aufhalten können", so Gemeindebrandinspektor Markus Böse. Es waren insgesamt 42 Einsatzkräfte aus Gilserberg, Sebbeterode, Itzenhain, Lischeid, Heimbach und Schönstein über zwei Stunden im Einsatz. Am Mähdrescher entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Es kracht in Schwalmstadts Parlament: Ein Kommentar zur Kritik von Karsten Schenk an Bürgermeister Pinhard

Die Kritik von Karsten Schenk, dem Vorsitzenden der Schwalmstädter CDU-Fraktion, an Schwalmstadts Bürgermeister Stefan Pinhard und Schenks Entscheidung, sein Mandat in …
Es kracht in Schwalmstadts Parlament: Ein Kommentar zur Kritik von Karsten Schenk an Bürgermeister Pinhard

Bundesweiter Vorlesetag: Finanzminister Schäfer zu Gast in der Kita "Auf der Baus" in Treysa

Zum 14. bundesweiten Vorlesetag kam Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer nach Treysa. In der Kita "Auf der Baus" las er aus dem Kinderbuch "Der Riese Knurr" vor. 
Bundesweiter Vorlesetag: Finanzminister Schäfer zu Gast in der Kita "Auf der Baus" in Treysa

Vortrag und Lesung zur Vertreibung aus dem Sudetenland in Weißenborn

Die Evangelische Kirche Olberode lädt dazu ins Dorfgemeinschaftshaus ein.
Vortrag und Lesung zur Vertreibung aus dem Sudetenland in Weißenborn

31. Kunstkalender der Neukirchener Steinwaldschule veröffentlicht

Verschiedene Maltechniken und unterschiedliche Altersstufen treffen im Kalender "Kunst von uns" der Steinwaldschule Neukirchen zusammen.
31. Kunstkalender der Neukirchener Steinwaldschule veröffentlicht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.