Gilserberg: Unbekannte Männer überfallen und schlagen eine 28-jährige Frau

Bislang unbekannte Männer haben am Dienstag eine Frau in Gilserberg überfallen und geschlygen. Jetzt bittet die Polizei um Zeugenhinweise.

Gilserberg. Eine 28-jährige Gilserbergerin ist am Dienstagmorgen von zwei unbekannten Tätern überfallen und geschlagen worden. Die 28-Jährige erlitt eine kleine Verletzung an der Unterlippe.

Die 28-Jährige befand sich in der Kasseler Straße, in Höhe des ehemaligen Aldi Marktes, als ein Fahrzeug neben ihr anhielt. Das Fahrzeug sei mit zwei männlichen Personen, vermutlich türkischer Herkunft, besetzt gewesen. Von einem der Männer sei sie nach einer Tankstelle gefragt worden. Anschließend sei sie unvermittelt von den beiden Personen angegriffen und geschlagen worden. Hierdurch erlitt sie eine kleine Verletzung an der Unterlippe und ihr Oberteil wurde beschädigt.

Sie habe sich gewehrt und eine ihr nicht bekannte ältere Dame habe sich eingemischt. Nachdem die ältere Dame die Personen direkt ansprach und sagte dass diese aufhören sollen, haben die Männer von ihr abgelassen und seien in unbekannte Richtung weggefahren. Die ermittelnden Beamten der Polizeistation in Schwalmstadt bitten Zeugen, insbesondere die ältere Dame, welche Angaben zu dem Geschehen machen können, sich bei der Polizeistation in Schwalmstadt, unter Tel. 06691-9430 zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Treysa: Unbekannte brechen in Wohnhaus ein - Polizei sucht Zeugen

In der Ascheröder Straße in Schwalmstadt-Treysa kam es zu einem Einbruch in ein Wohnhaus. Jetzt bittet die Polizei um Zeugenhinweise.
Treysa: Unbekannte brechen in Wohnhaus ein - Polizei sucht Zeugen

Verlosung: Jetzt Freikarten für Oswald Musielskis Maskenball in Treysa gewinnen!

Sopranist Oswald Musielski gibt am 25. Oktober sein Herbstkonzert. Wir verlosen Freikarten für den musikalischen Maskenball.
Verlosung: Jetzt Freikarten für Oswald Musielskis Maskenball in Treysa gewinnen!

Großer Festzug zur 70. Kirmes in Schwarzenborn

Das Jubiläum feierten die Schwarzenbörner mit vielen Freunden aus Nachbarkommunen.
Großer Festzug zur 70. Kirmes in Schwarzenborn

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.