Gottesdienst, Festkommers und Party: Feuerwehr Neukirchen zelebriert 140 Jahre an zwei Festtagen

+
Lange ist‘s her: So sah 1953 das erste Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen aus, ein LF8.

In diesem Jahr feiert die Freiwillige Feuerwehr Neukirchen 140-jähriges und die Jugendfeuerwehr 50-jähriges Bestehen.

Neukirchen. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen wollen ihr 140-jähriges Bestehen sowie den 50. Geburtstag der Jugendfeuerwehr an zwei Tagen gebührend mit vielen Gästen feiern. Sie laden daher für Samstag und Sonntag, 24. und 25. August, ans Feuerwehrgerätehaus ein.

Los gehen die Festlichkeiten am Samstag um 16.30 Uhr mit einem Gottesdienst. Um 18 Uhr ist ein Festkommers geplant, der um 21 Uhr in eine Party mit Liedern aus den 70er, 80er und 90er Jahren übergeht – dafür sorgt das DJ Team „Tuneupsounds“ im Festzelt am Feuerwehr Gerätehaus.

Am Sonntag geht es mit einem Tag der offenen Tür weiter, bei dem sich die Gäste auf viele Aktionen freuen dürfen. Um 11 Uhr beginnt der Tag mit einem Frühschoppen und Livemusik. Wer sich schon einmal ein Feuerwehrfahrzeug aus der Nähe anschauen wollte, hat dazu bei der Fahrzeugshow die Chance. Da die Feuerwehr Neukirchen über insgesamt fünf Fahrzeuge verfügt, gibt es unterschiedliche Typen zu bestaunen. Die kleinen Gäste dürfen sich darüber hinaus auf viel Programm freuen. Unter anderem können sie sich auf einer Hüpfburg austoben. Für das leibliche Wohl ist unter anderem mit Leckereien vom Grill gesorgt. Ab 13 Uhr gibt es außerdem Essen aus der mobilen „Heissen Kiste“ von Timo Cäsa. Der Tag wird ebenfalls dazu benutzt, um die neue Drehleiter etwa gegen 14.30 Uhr einzuweihen.

Spannend wird es dann ab circa 15 Uhr, wenn die Gäste hautnah erleben können, wie die Feuerwehr arbeitet. Dann zeigen die Mitglieder eine Einsatzübung. Auch die Kinder- und Jugendfeuerwehr zeigt, was sie bereits gelernt hat und was zu den Aufgaben der kleinen Feuerwehrleute gehört. Im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen sowie ein gemütliches Zusammensein.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neukirchen erhält Zuschuss für Gehwegausbau in Riebelsdorf und Rückershausen

Mit rund 590.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Stadt Neukirchen beim Ausbau der Gehwege in den Ortsdurchfahrten Riebelsdorf und Rückershausen.
Neukirchen erhält Zuschuss für Gehwegausbau in Riebelsdorf und Rückershausen

Rollerfahrer bei Unfall auf der B 3 schwer verletzt

Ohne jegliche Fremdbeteiligung stürzte am Samstagvormittag ein Rollerfahrer auf der Kasseler Straße in der Ortsdurchfahrt von Gilserberg. Der Mann zog sich schwere …
Rollerfahrer bei Unfall auf der B 3 schwer verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.