15. "Jagen - Reiten - Fischen - Offroad"-Messe in Alsfeld

+

Auf der Messe informieren zahlreiche Aussteller über aktuellen Themen aus Jagd, Reiten, Fischen und Outdoorsport

Alsfeld. Ein Treffpunkt für Jäger, Fischer und Reiter sowie alle Natur- und Outdoor-Freunde öffnet wieder seine Tore: Die 15. überregionale Fachausstellung "Jagen – Reiten – Fischen – Offroad" lädt für Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. März, in die Hessenhalle Alsfeld ein.

Über 200 Aussteller zeigen dort die gesamte Ausrüstungspalette für Jagd und Fischerei sowie Pferdesport und -zucht. Darüber hinaus beantworten Fachleute alle Fragen der Besucher und berichten über aktuelle Themen aus den einzelnen Gebieten. Täglich umrahmen Jagdhornbläserkorps die Vorführungen musikalisch. Eine Präsentation zahlreicher Jagdhunderassen (Pfostenschau) ist am Messe-Samstag angesagt. Reiter und Gespann-Fahrer präsentieren am Samstag und Sonntag jeweils von 10  bis 12 und 14 bis 18 Uhr ein attraktives Pferde-Show-Programm.

Auch für die kleinen Besucher gibt es eine Menge zu entdecken. Beispielsweise können sie Gipsfische bemalen und an vielen Spielen teilnehmen. Die Erwachsenen können beim Gewinnspiel ordentlich absahnen. Als Hauptgewinn wartet eine moderne Repetierbüchse Sauer S 101 Classic XT im Kaliber .308 mit Rotpunktvisier im Wert von über 2.000 Euro. Außerdem werden ein Kurzwaffentresor, Drückjagdsitze und hochwertige Fischereiausrüstung sowie ein Gutschein im Wert von 200 Euro für eine Planwagenfahrt für 15 Personen verlost.

Die Informations- und Verkaufsausstellung öffnet jeweils von 9.30 Uhr bis 18 Uhr ihre Pforten.

Weitere Informationen zur Messe gibt es bei der Hessenhalle Alsfeld unter Tel. 06631-78429, info@hessenhalle-alsfeld.de und www.jagdmesse-alsfeld.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

Der letzte macht das Licht aus: In Treysa schließt zum Jahresende die Wäscheetage Schäfer - nach 39 Jahren.
Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Die am Unfall beteiligten Personen wurden nicht verletzt.
Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Unfall bei Waltersbrück - zwei Menschen leicht verletzt

Eine Unachtsamkeit war vermutlich die Ursache eines Verkehrsunfalls am frühen Samstagabend, 7. Dezember, auf der L3067, zwischen Waltersbrück und Schlierbach.
Unfall bei Waltersbrück - zwei Menschen leicht verletzt

MVZ Schwarzenborn erhält Förderung vom Schwalm-Eder-Kreis

Das Medizinische Versorgungszentrum nutzt die 5.250 Euro, um kleinere Investitionen zu tätigen.
MVZ Schwarzenborn erhält Förderung vom Schwalm-Eder-Kreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.