Dauerbrenner: Naturfotograf Jörg Döringer zum 300. Mal im hr-Fernsehen

+
Döringers jüngste Veröffentlichung in der Hessenschau: Das Foto entstand gegen 7 Uhr morgens an der Schwalm bei Schwalmstadt-Treysa.

Seit April 2010 waren mittlerweile 300 Fotos des Schwalmstädter Naturfotografen Jörg Döringer in der Hessenschau zu sehen.

Schwalmstadt. Am 10. April 2010 feierte Jörg Döringer Fernseh-Premiere. Seitdem ist der Schwalmstädter Dauergast beim Hessischen Rundfunk. Doch ist es nicht Döringer persönlich, der im TV auftritt – er überzeugt die hr-Redaktion regelmäßig mit seinen atemberaubenden Natur-, Landschafts- und Wetterfotos.

Hessenwetter-Zeit ist mittlerweile Döringer-Zeit. Sieben Jahre nach seinem ersten Foto in der Hessenschau, konnte sich der Schwalmstädter vor wenigen Tagen über die 300. Veröffentlichung eines seiner Werke freuen. Auf der Suche nach schönen Motiven ist Döringer im gesamten Schwalm-Eder-Kreis unterwegs. Seine aktuellste Aufnahme zeigt die aufgehende Sonne mit Nebel an der Schwalm bei Schwalmstadt-Treysa, fotografiert um 7 Uhr morgens.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neukirchen: Drei Bürger für heldenhafte Tat geehrt

Drei Nachbarn retteten bei einem Brand in Nausis zwei Menschenleben. Für ihren Einsatz wurden sie vom Land Hessen geehrt.
Neukirchen: Drei Bürger für heldenhafte Tat geehrt

DRK-Seniorenheim am Schwalmberg in Treysa feiert Neueröffnung

Nach langer Umbauphase konnten nun die Bewohner und die Mitarbeiter des DRK-Seniorenheims am Schwalmberg die Neueröffnung feiern.
DRK-Seniorenheim am Schwalmberg in Treysa feiert Neueröffnung

Motorradfreunde Leimsfeld eröffnen ihre Biker-Saison

Es war keine Saison-Eröffnung wie jede, als die Motorradfreunde Leimsfeld zusammenkamen. Denn eine wichtige Person in den Reihen der Frielendorfer Biker fehlte:
Motorradfreunde Leimsfeld eröffnen ihre Biker-Saison

Brauerei Haaß feiert traditionelles Hoffest in Treysa

Die Brauerei Haaß in Treysa startete traditionell mit einem Hoffest in den Frühling.
Brauerei Haaß feiert traditionelles Hoffest in Treysa

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.