KKdLT feiert Kinderkarneval in der Treysaer Festhalle

1 von 56
2 von 56
3 von 56
4 von 56
5 von 56
6 von 56
7 von 56
8 von 56
9 von 56
10 von 56

Gespenster, Schafe, Prinzessinen und Polizisten feierten am Sonntag ausgelassen Karneval.

Treysa. Die Mitglieder haben wieder viele Wochen geprobt und organisiert, um den Gästen ein tolles Programm zu bieten. Besonders große Freude brachten die drei Tanz-Gruppen der Kolibri-Kids auf die Bühne. Als Schafe, Gespenster und Disco-Tänzer sorgten sie bei den Kindern für gute Stimmung. Für die Kleinen war darüber hinaus Highlight, mit Prinzessin Lisa I. und Prinz Christian III. von der Malerkolonie durch die Halle zu tanzen.

Diese Bildergalerie wird vom Classic-Haus Rabich in Treysa präsentiert.

Rubriklistenbild: © Landzettel

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Aktion „Schwalm statt Safari“ angelaufen: Angebot läuft noch bis Ende der Herbstferien
Schwälmer Bote

Aktion „Schwalm statt Safari“ angelaufen: Angebot läuft noch bis Ende der Herbstferien

In den Schwalmwiesen sind seit wenigen Tagen jede Menge wilde Tiere zu entdecken. "Schwalm statt Safari" heißt die Aktion der Stadt Schwalmstadt, die noch bis zum Ende …
Aktion „Schwalm statt Safari“ angelaufen: Angebot läuft noch bis Ende der Herbstferien
Gelbe Schleife: Willingshausen solidarisiert sich mit Soldaten
Schwälmer Bote

Gelbe Schleife: Willingshausen solidarisiert sich mit Soldaten

Auch in Willingshausen hängt nun eine gelbe Schleife als Zeichen der Solidarität mit deutschen Soldaten.
Gelbe Schleife: Willingshausen solidarisiert sich mit Soldaten
Familie Hooß aus Leimbach baut Kürbisse in allen Formen an
Schwälmer Bote

Familie Hooß aus Leimbach baut Kürbisse in allen Formen an

Kürbisse in allen Formen und Farben: Hans-Jürgen und Doris Hooß aus Leimbach bauen Kürbisse auf ihren Feldern an.
Familie Hooß aus Leimbach baut Kürbisse in allen Formen an
Geopfad informiert über die Geschichte von Schönau
Schwälmer Bote

Geopfad informiert über die Geschichte von Schönau

Ein neuer Geopfad führt in die Geschichte Schönaus und informiert über die afrikanische Vergangenheit.
Geopfad informiert über die Geschichte von Schönau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.