Künstlerkolonie Willingshausen beendet das Kunstjahr 2015

+

Bürgermeister Heinrich Vesper und die Mitarbeiter der Willingshausen Touristik Betriebsgesellschaft beenden das Kunstjahr 2015.

Willingshausen. Mit einer Finissage der Künstlerin und Stipendiatin Marven Graf wurde vor Kurzem das Kunstjahr 2015 in Willingshausen beendet. Die vorhergehende Stipendiatin Susanne Wagner stellte ihren Katalog vor. Kurator Bernhard Balkenhol hat die Ausstellung "Schiehed vergedd, Agga bestedd" mit ihren vielen interessanten Facetten gewürdigt.

Bürgermeister Heinrich Vesper dankte den Organisatoren und dem Team der Willingshausen Touristik Betriebsgesellschaft (WTB) um Geschäftsführer Paul Kalbfleisch und den Mitarbeitern Ulrike Becker-Dippel und Paul Dippel für die hervorragende Arbeit. Die Landfrauen hatten wieder für Köstlichkeiten gesorgt. Für den ehrenamtlichen Einsatz im gesamten Jahr hinweg bedankte sich Vesper ausdrücklich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

15 Hochsitze in Neukirchen mutwillig zerstört - rund 10.000 Euro Schaden

Jagdpächter Jörg Winther hat eine Belohnung in Höhe von 1.500 Euro ausgesetzt, wenn die Hinweise zur Ergreifung des Täter führen.
15 Hochsitze in Neukirchen mutwillig zerstört - rund 10.000 Euro Schaden

Steinwaldschule feiert 500 Jahre Schulstandort Neukirchen

Unter anderem ist eine Projektwoche geplant, während der sich die Schüler mit der Vergangenheit beschäftigen sollen.
Steinwaldschule feiert 500 Jahre Schulstandort Neukirchen

Einbruch in Kneipe an Treysaer Bahnhof

Der angerichtete Schaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt.
Einbruch in Kneipe an Treysaer Bahnhof

ZKV feiert Herrensitzung in Ziegenhain

Die Mitglieder des Ziegenhainer Karnevalsverein haben auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm auf die Bühne gebracht.
ZKV feiert Herrensitzung in Ziegenhain

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.