Lions Club unterstützt Arbeitskreis Festung Ziegenhain beim Kauf historischer Uniformen aus TV-Film

+
Dank an den Lions Club Schwalmstadt in historischem Gewand: (v. li.) Luisa Ley, Alex Österreich, Lisa-Marie Schäfer, Anna Keller, Lions-Präsident Uwe Such, Bernd Völker und Aribert Ley.

Mit einer Spende von insgesamt 5.000 Euro unterstützt der Lions Club Schwalmstadt den Arbeitskreis Festung Ziegenhain beim Kauf historischer Uniformen, die zu den Kostümen eines TV-Films aus den 70er Jahren gehören. 

Schwalmstadt. Einigen Schwalmstädtern dürfte das Ereignis auch nach mehr als 40 Jahren noch im Gedächtnis hängen geblieben sein. 1976 feierten die USA den 200. Jahrestag ihrer Unabhängigkeitserklärung. Der Hessische Rundfunk nahm dieses Jubiläum zum Anlass, die Filmreihe „Der Winter, der ein Sommer war“ zu realisieren.

Der Dreiteiler handelte von Feindschaft und Schicksal zweier Halbbrüder vor dem Hintergrund des Einsatzes hessischer Soldaten im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg. Landgraf Friedrich II. von Hessen-Kassel hatte dem englischen König damals mehr als 12.000 Soldaten für den Kampf der Briten in ihren 13 amerikanischen Kolonien vermietet. Gedreht wurde die Filmreihe auch in Ziegenhain, das 1776 als Rekrutendepot und Sammelort der hessischen Truppen einen ganz besonderen Stellenwert hatte.

Dem Arbeitskreis Festung Ziegenhain e.V. ist es nach längerer Suche gelungen, die Uniformen des Fernsehfilms ausfindig zu machen und die ersten Kostüme zu erwerben. Dabei handelt es sich um Jäger-, Musketier- und Grenadierausstattungen. Der Arbeitskreis plant, eine Darstellergruppe aufzubauen, die sich mit regional- und landesgeschichtlichen Themen beschäftigen und mit den Uniformen an unterschiedlichen Veranstaltungen teilnehmen soll.

Beim Kauf der Uniformen wurde der Arbeitskreis unter anderem auch vom Lions Club Schwalmstadt mit einer Spende von 5.000 Euro unterstützt. Das historische Ambiente des Schwälmer Weihnachtsmarktes war eine willkommene Gelegenheit für Luisa Ley, Alex Österreich, Bernd Völker und Aribert Ley vom Arbeitskreis dem Lions Club und seinem Präsidenten Uwe Such stilecht in Uniform für die Unterstützung zu danken.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sachbeschädigung und Einbrüche in Schwalmstadt

Am Wochenende kam es zu einigen versuchten Einbrüchen und Sachbeschädigungen in Treysa und Ziegenhain.
Sachbeschädigung und Einbrüche in Schwalmstadt

Ziegenhain: Nachtwey und Doubrawa luden zur Kunstbetrachtung ins Museum der Schwalm

Es war die vorletzte Kunstbetrachtung von Museumsleiter Konrad Nachtwey. Extra dafür hatte er sich einen gebürtigen Schwalmstädter ins Museum der Schwalm geholt: …
Ziegenhain: Nachtwey und Doubrawa luden zur Kunstbetrachtung ins Museum der Schwalm

Verlosung: Freikarten für CastAct-Konzert in Immichenhainer Klosterkirche zu gewinnen

Am 9. Dezember gibt die CastAct Gruppe wieder ein Adventskonzert in der Klosterkirche in Immichenhain. Hierzu verlost lokalo24.de 3x2 Freikarten.
Verlosung: Freikarten für CastAct-Konzert in Immichenhainer Klosterkirche zu gewinnen

Fotostrecke: Karnevals-Komitee der Liedertafel Treysa gibt neues Prinzenpaar bekannt

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen - auch in Schwalmstadt-Treysa. Und wie es sich für einen Karnevalsverein gehört, hat der KKdLT sein neues Prinzenpaar bekannt gegeben.
Fotostrecke: Karnevals-Komitee der Liedertafel Treysa gibt neues Prinzenpaar bekannt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.