Wiebke Knell besuchte Milchviehbetrieb Wilke in Neukirchen-Wincherode

+
Wiebke Knell (Mitte) beim Hofbesuch mit Nicole Mattheis, Ortsvorsteherin Nausis/Wincherode (2.v.li.) und Helmut Reich, FDP-Ortsvorsitzender Neukirchen. Landwirt Friedhelm Wilke (links) und Tochter Anna-Lena (rechts) zeigten den Besuchern den gesamten Betrieb und erklärten die Abläufe.

Zu einer Betriebsbesichtigung hat die heimische FDP-Landtagsabgeordnete Wiebke Knell den Milchviehbetrieb Wilke in Neukirchen-Wincherode besucht.

Neukirchen-Wincherode. Bei der Führung durch den neu gebauten Kuhstall gewährte Seniorchef Friedhelm Wilke spannende Einblicke in die Abläufe eines modernen landwirtschaftlichen Betriebs.

Im Rahmen der Betriebsführung konnte der Strukturwandel der Landwirtschaft hautnah erlebt werden. „Landwirte benötigen heute weitaus vielfältigere Expertise als noch vor 20 Jahren.“ Um neue Technologien, IT-Sys­teme und vernetzte Ställe optimal nutzen zu können, sei es unverzichtbar, den Breitbandausbau im ländlichen Raum schneller voranzutreiben. „Für die Landesregierung scheint der ländliche Raum beim Thema Breitbandausbau kein Schwerpunkt zu sein, das wollen wir ab Oktober ändern“, zeigte sich Knell optimistisch.

Am Sonntag, 8. Juli, findet ab 10.30 Uhr ein Hoffest statt, bei dem interessierte Bürger die Möglichkeit haben, einen Blick hinter die Kulissen des Hofes zu werfen. „Mich beeindruckt die Offenheit, mit der Familie Wilke zum Dialog mit den Menschen bereit steht“, berichtete Knell von ihrem Besuch.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Junger Chor Wasenberg sucht Mitglieder

In diesem Jahr planen die Sänger wieder viele Auftritte.
Junger Chor Wasenberg sucht Mitglieder

Schwarzenborner Stadtverordnete verabschieden Haushalt mit Überschuss

Trotz einiger Investitionen schließt der Schwarzenborner Haushalt mit einem Plus in Höhe von rund 67.000 Euro ab.
Schwarzenborner Stadtverordnete verabschieden Haushalt mit Überschuss

Alarm vertreibt Einbrecher in Schwalmstadt-Ziegenhain

Bei einem Einbruchsversuch in einen Ziegenhainer Getränkemarkt wurde eine Glasscheibe demoliert. Eine Alarmanlage vertrieb die Täter.
Alarm vertreibt Einbrecher in Schwalmstadt-Ziegenhain

Susanne Schleiter berichtet über ihre Erfahrungen bei RTL II-Show "Game of Clones"

Die Sachsenhäuserin war neugierig auf das neue TV-Format und hat ihre Teilnahme nicht bereut.
Susanne Schleiter berichtet über ihre Erfahrungen bei RTL II-Show "Game of Clones"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.