Ab Montag: Vollsperrung der oberen Bahnhofstraße in Treysa

+
Noch rollt der Verkehr: Ab Montag beginnen die Maßnahmen in der oberen Bahnhofstraße. Bis Ende des Jahre ist der Bereich zwischen Mainzer Brücke, Mainzer Gasse und Postfiliale voll gesperrt.

Es wird noch einmal staubig und laut: Ab Montag wird der Bereich Bahnhofstraße, Mainzer Brücke und Mainzer Gasse in Treysa gesperrt. Die Bauarbeiten sollen bis November andauern.

Treysa. Kaum ist die Durchfahrt der unteren Bahnhofstraße im Bereich Wagnergasse wieder frei, bahnt sich schon die nächste Vollsperrung an: Ab Montag, 14. August, beginnen die Baumaßnahmen in der oberen Bahnhofstraße. Dann ist der Bereich zwischen Postfiliale, Mainzer Brücke und Zwalmstraße im Bereich Mainzer Gasse nicht mehr befahrbar. Die Verbindung Burggasse/Zwalmstraße ist für den Verkehr aber weiterhin offen.

Wie Erster Stadtrat Lothar Ditter auf Nachfrage von lokalo24.de mitteilt, wird die Mainzer Brücke im Laufe des Tages gesperrt. „Ich hoffe, dass die Bauarbeiten dann am Dienstag beginnen. Es darf nicht noch einmal zu einer Verzögerung wie in der unteren Bahnhofstraße kommen“, sagt Ditter. Für Fußgänger sei die Brücke zumindest noch am Montag passierbar, da wegen der Hutzelkirmes ein Marsch vom Marktplatz zum Festplatz an der Lehmenkaute geplant sei.

Doris Heinmüller vom Ordnungsamt erklärte, dass Details zur Verkehrsführung noch geklärt werden müssen. „Die Umleitung erfolgt über die Osttangente. An den Fahrplan-Änderungen der Busse arbeiten wir derzeit noch“, sagt sie. Bis zum 30. November sollen die Bauarbeiten andauern. Damit beginnt der vierte und letzte Abschnitt für die Umgestaltung der Bahnhofstraße. Begonnen haben die Maßnahmen im Mai vergangenen Jahres.

Zwei Engstellen wurden bereits in der mittleren und unteren Bahnhofstraße gebaut, um den Verkehr zu beruhigen. Außerdem wurden die Gehwege verbreitert, Barrieren abgebaut, ein einheitliches Straßenpflaster verlegt und Bäume gepflanzt. „Wir hoffen auf das Verständnis der Bevölkerung. Die Bauarbeiten sollen jetzt so schnell wie möglich vorangehen, damit wir bald einen schönen Anblick in der gesamten Bahnhofstraße haben“, so Ditter.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Heute: Altstadtladen eröffnet in Treysa

Ab sofort ist die Treysaer Altstadt um eine attraktive Anlaufstelle reicher. In den früheren Geschäftsräumen der „Yoga-Katze“ auf dem Marktplatz, dort wo zuletzt zwei …
Heute: Altstadtladen eröffnet in Treysa

Treysaerin reist für Freiwilligendienst nach Afrika

Nach dem Abi ins Ausland und dann gerne auch noch etwas Gutes tun – mit diesem Bestreben zieht es Lisa Langer ins weit entfernte Namibia.
Treysaerin reist für Freiwilligendienst nach Afrika

Treysa: Einbrecher klauen antike Wanduhr aus Wohnhaus

Es ist Dienstagmorgen in Schwalmstadt-Treysa: Dreiste Diebe brechen in ein Wohnhaus ein. Dann machen sie antike Beute. Jetzt sucht die Polizei nach Hinweisen.
Treysa: Einbrecher klauen antike Wanduhr aus Wohnhaus

Projekt gegen Gewalt in Ziegenhain vorgestellt - Heiko Maas zu Gast

Bundestagsabgeordneter Franke lud zur Informationsveranstaltung "Gewalt geht nicht" in das Ziegenhainer Hotel Rosengarten. Mit dabei war auch prominente Unterstützung …
Projekt gegen Gewalt in Ziegenhain vorgestellt - Heiko Maas zu Gast

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.