Ab Montag: B 454 zwischen Neukirchen und Riebelsdorf bis Oktober dicht

+
Ab Montag gesperrt: Die B 454 wird zwischen Neukirchen und dem Ortsteil Riebelsdorf grundhaft erneuert.

Die Bundesstraße 454 zwischen Neukirchen und Riebelsdorf wird ab Montag grundhaft erneuert. Dafür muss der Streckenabschnitt gesperrt werden.

Neukirchen. Ab Montag, 15. Juni, wird die Bundesstraße 454 zwischen Neukirchen und Riebelsdorf grundhaft saniert. Die Bauarbeiten sollen nach Angaben der Stadt Neukirchen und Hessen Mobil voraussichtlich bis zum 30. Oktober 2020 abgeschlossen sein.

Gesperrt wird für diesen Zeitraum die Ziegenhainer Straße ab dem Autohaus Mangold in Riebelsdorf bis zur Einmündung in die Mühlgasse (Ortsmitte). Gleichzeitig wird in Rückershausen die „Freiherr-Vom-Stein-Straße“ ab der Einmündung „Zum Heckersberg“ bis zur Aldi Filiale in Neukirchen gesperrt.

Zudem werden in beiden Ortsteilen Ersatzbushaltestellen eingerichtet. Für den Öffentlichen Personennahverkehr erfolgt eine Umleitung über die Wirtschaftswege. Die Haltestellen „Riebelsdorf – Mitte“ und „Riebelsdorf – Alsfelder Str.“ können ab dem 22. Juni nicht mehr angefahren werden. Daher wird laut Hessen Mobil eine zweiseitige Ersatzhaltestelle in der Straße „Mühlgasse“ eingerichtet.

Eine Umleitung führt über Schrecksbach.

Die Anlieger beider Ortsteile werden nach Angaben der Stadt durch die Baufirma rechtzeitig näher informiert, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Neukirchen.

Alle weiteren Verkehrsteilnehmer müssen für den Zeitraum der Bauarbeiten größere Umwege in Kauf nehmen. Wie Hessen Mobil mitteilt, ist die Umleitungsstrecke ausgeschildert und führt in Fahrtrichtung Schwalmstadt über die L 3156, die K 112 nach Röllshausen und über die B 254 in Richtung Trutzhain zur B 454 in Richtung Schwalmstadt. Die Umleitungsstrecke zurück in Richtung Neukirchen führt über die B 254 nach Schrecksbach und über die L 3156 zur B 454 in Neukirchen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kreis erhält 720.000 Euro für die Sanierung des Europabad in Treysa

Das Schwimmbad in Schwalmstadt profitiert vom hessischen Förderprogramm SWIM.
Kreis erhält 720.000 Euro für die Sanierung des Europabad in Treysa

Vorhang auf fürs Autokino auf dem Haaßehügel 

Am 21. und 22. August heiß es noch einmal "Vorhang auf für Autokino".  Nach dem Erfolg im Mai gibt es Ende August „Bohemian Rhapsody“ und „25 km/h“ zwei weitere …
Vorhang auf fürs Autokino auf dem Haaßehügel 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.