Nach Umbau: Minigolfplatz in Frankenhain wird eingeweiht

+
Sie haben auf der Frankenhainer Minigolfanlage geschufftet (v.l.): Reinhart Darmstadt, Joachim Wacker und Sebastian Happel. Foto: Privat

Nach monatelanger Umbauphase soll der Minigolfplatz in Frankenhain nun offiziell eingeweiht werden.

Schwalmstadt-Frankenhain. Im Januar waren sich Vertreter der Interessengemeinschaft Minigolfplatz Frankenhain, Schwalmstadts Erster  Stadtrat Detlef Schwierzeck und Sonja Pauly, Regionalmanagerin der Leader-Region Schwalm-Aue, einig: Die Minigolfanlage in Frankenhain muss wieder attraktiver für die Schwalmstädter gestaltet werden.

Der in die Jahre gekommene Platz wurde im Zuge der Umgestaltung um zwei Bahnen erweitert, sodass nun insgesamt zwölf vorhanden sind.  Damit die Gäste ihre Zeit auf dem Minigolfplatz genießen können, wurde die Hütte darüber hinaus durch einen Anbau ergänzt, Küchengeräte wurden angeschafft und ein Wasseranschluss installiert. In der Mitte des Platzes befindet sich außerdem eine überdachte Sitzmöglichkeit.

Der Umbau kostet circa  20.000 Euro, 13.000 Euro werden von der Leader-Region Schwalm-Aue gefördert. Rund 30 Freiwillige haben monatelang bei der Umgestaltung mitgeholfen. Am Samstag, 20. August, wird der Platz nun eingeweiht. Ab 14.30 Uhr beginnt die Feierlichkeit mit einem Zeltgottesdienst, den Pfarrer Dieter Schindelmann halten wird. Im Anschluss werden Frankenhains Ortsvorsteher Reinhart Darmstadt und der Erste Stadtrat die Anlage einweihen. Besucher können an diesem Tag kostenlos Minigolf spielen. Auf die Kinder warten weitere Aktionen auf der angrenzenden Wiese. Außerdem gibt es eine Tombola.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pilotprojekt für Hessen: SC Neukirchen spielt auf nachhaltigem Kunstrasen

Rund 5.000 Kunstrasen-Plätze existieren in Deutschland, davon 440 in Hessen. Auf ihnen rollt der Ball bei Wind und Wetter. Und sie brauchen keine Erholungsphasen. Aber …
Pilotprojekt für Hessen: SC Neukirchen spielt auf nachhaltigem Kunstrasen

Schwälmer Jahrbuch 2020 mit Neuerungen

Das beliebte Schwälmer Jahrbuch beinhaltet wieder viele Jahresrückblicke und geschichtliche Artikel, greift aber auch neue Inhalte auf.
Schwälmer Jahrbuch 2020 mit Neuerungen

Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

Der letzte macht das Licht aus: In Treysa schließt zum Jahresende die Wäscheetage Schäfer - nach 39 Jahren.
Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Die am Unfall beteiligten Personen wurden nicht verletzt.
Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.