Nach Ziegenhain jetzt Neukirchen: Wieder zwei Schafe geklaut

+

Weiden-Langfinger lassen schon wieder zwei Schafe mitgehen - waren es dieselben Diebe wie in Ziegenhain?

Neukirchen.Was die Diebe damit vorhaben, weiß zurzeit wohl niemand. Auch nicht die Polizei. Denn: Innerhalb von wohl nur drei Tagen wurden gleich zweimal zwei Schafe geklaut. Auffällig: Es handelt sich dabei wieder um Mutterschafe. Nachdem die Diebe kuriose Beute in Ziegenhain machten - zwei trächtige Schafe, drei Rollen Netzzaun und eine Autobatterie - schlugen sie wieder auf einer lokalen Weide zu. Zwischen Dienstag, 22. Dezember, und Freitag, 25. Dezember, ließen sie nun in Neukirchen zwei Schafe mitgehen. Die beiden Schafe haben einen Wert von 250 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel. 06691-9430.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Serie „Historische Gebäude im Rotkäppchenland zum Ausschneiden & Bauen“ startet mit Junker-Hansen-Turm

Ab sofort gibt es im Rotkäppchenland Geschichte im Miniformat und zwar im Form von Bastelbögen. Den Anfang macht der Junker-Hansen-Turm.
Serie „Historische Gebäude im Rotkäppchenland zum Ausschneiden & Bauen“ startet mit Junker-Hansen-Turm

Martin Hett arbeitet seit 25 Jahren in der Fleischerei Bechtel

Am 1. August 1995 begann Martin Hett in dem Familienbetrieb in Zella seine Lehre zum Fleischer begann. Heute feiert er 25-Jähriges Betriebsjubiläum.
Martin Hett arbeitet seit 25 Jahren in der Fleischerei Bechtel

Schwalmstadt-Treysa: Unbekannte setzen Mülltonnen in Brand

Eine Anwohnerin hat das Feuer bemerkt und unverzüglich die Feuerwehr alarmiert.
Schwalmstadt-Treysa: Unbekannte setzen Mülltonnen in Brand

Dieseldiebe treiben in Ziegenhain ihr Unwesen

Auf der "Heidelmann"-Baustelle in Ziegenhain waren in der Nacht vor Freitag auf Samstag erneut Dieseldiebe unterwegs. Diesmal verschwanden rund 450 Liter Kraftstoff aus …
Dieseldiebe treiben in Ziegenhain ihr Unwesen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.