Neukirchen: Geflüchteter Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Foto: © WEDOpress /nh

Auf frischer Tat ertappt eine Frau aus Neukirchen zwei Einbrecher in ihrem Wohnhaus. Die Täter sind flüchtig. Die Polizei bittet um Hinweise.

Neukirchen. Am Samstagnachmittag wurde ein Einbrecher in einem Einfamilienhaus in der Berliner Straße in Neukirchen von der Hauseigentümerin überrascht. Als die 53-Jährige gegen 18 Uhr nach Hause kam und die Haustür aufschloss, bemerkte sie, dass die verschlossene Flurtür aufgebrochen war. Als sie weiter in ihre Wohnung ging, stand sie plötzlich einem fremden Mann gegenüber. Sie schrie laut um Hilfe und konnte so den Täter in die Flucht schlagen. Der Täter flüchtete sofort in den Keller und rannte aus dem Haus. Als die 53-Jährige vor die Haustür ging, konnte sie noch einen zweiten Mann weglaufen sehen.

Den Mann in der Wohnung konnte sie wie folgt beschreiben: 170 - 175 cm groß, kräftige Gestalt, trug eine dunkle Mütze und eine dunkle Jacke. Der zweite Mann, der vermutlich draußen "Schmiere" gestanden hat, sei etwas kleiner gewesen, hatte ebenfalls eine kräftige Statur und war ähnlich gekleidet. Vermutlich ist der Täter über eine unverschlossene Kellertür in das Haus gelangt. Es ist ein Sachschaden in Höhe von etw 500 Euro entstanden. Durch die überraschende Wiederkehr der Eigentümerin, hat der Einbrecher sein weiteres Tatvorhaben abbrechen müssen und konnte nichts entwenden.

Hinweise an die Polizeistation Schwalmstadt unter Tel. 06691-9430.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Serie „Historische Gebäude im Rotkäppchenland zum Ausschneiden & Bauen“ startet mit Junker-Hansen-Turm

Ab sofort gibt es im Rotkäppchenland Geschichte im Miniformat und zwar im Form von Bastelbögen. Den Anfang macht der Junker-Hansen-Turm.
Serie „Historische Gebäude im Rotkäppchenland zum Ausschneiden & Bauen“ startet mit Junker-Hansen-Turm

Martin Hett arbeitet seit 25 Jahren in der Fleischerei Bechtel

Am 1. August 1995 begann Martin Hett in dem Familienbetrieb in Zella seine Lehre zum Fleischer begann. Heute feiert er 25-Jähriges Betriebsjubiläum.
Martin Hett arbeitet seit 25 Jahren in der Fleischerei Bechtel

Schwalmstadt-Treysa: Unbekannte setzen Mülltonnen in Brand

Eine Anwohnerin hat das Feuer bemerkt und unverzüglich die Feuerwehr alarmiert.
Schwalmstadt-Treysa: Unbekannte setzen Mülltonnen in Brand

Dieseldiebe treiben in Ziegenhain ihr Unwesen

Auf der "Heidelmann"-Baustelle in Ziegenhain waren in der Nacht vor Freitag auf Samstag erneut Dieseldiebe unterwegs. Diesmal verschwanden rund 450 Liter Kraftstoff aus …
Dieseldiebe treiben in Ziegenhain ihr Unwesen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.