Neukirchen: Banner für 875-Jahrfeier zerschnitten

+
Die Banner sollen an den Ortseingängen von Neukirchen auf das Stadtjubiläum hinweisen: In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde eines der Plakate zerschnitten.

Unbekannte Vandalen haben in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Werbebanner für die 875-Jahrfeier in Neukirchen zerschnitten.

Neukirchen. Die Stadt Neukirchen feiert vom 3. bis 6. August großes Jubiläum. Mit dabei sind unter anderem Star-Gäste wie Patrick Lindner, die Geschwister Hofmann, Harry Wijnvoord oder auch die „Spider Murphy Gang“. Um das Fest zu bewerben, wurden an den Ortseingängen von Neukirchen große Banner angebracht.

Offensichtlich sind jedoch nicht alle mit Fest, Programm oder vielleicht auch nur mit der Banner-Gestaltung einverstanden.

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde eines der großen Werbeplakate – am Ortseingang aus Richtung Schwalmstadt kommend – zerschnitten.

Wer die Tat begangen hat, ist nicht klar. Das Festkomitee wolle jedoch von einer Anzeige absehen und das Banner erneuern.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Hans Schrewe aus Gungelshausen stellt seit 40 Jahren Kerzen her
Schwälmer Bote

Hans Schrewe aus Gungelshausen stellt seit 40 Jahren Kerzen her

Als er 26 Jahre war, fand der gebürtige Hamburger seinen Traumjob. Das Kerzenziehen lässt ihn seitdem nicht mehr los.
Hans Schrewe aus Gungelshausen stellt seit 40 Jahren Kerzen her
Benedikt März aus Oberaula gehört zu den besten Elektronikern Deutschlands
Schwälmer Bote

Benedikt März aus Oberaula gehört zu den besten Elektronikern Deutschlands

Benedikt März wurde  als "schulfaul" bezeichnet. Doch dann änderte ein Praktikum alles.
Benedikt März aus Oberaula gehört zu den besten Elektronikern Deutschlands
10 Jahre Galerie Holzburg: Ein Verdienst von Dr. Anton Merk
Schwälmer Bote

10 Jahre Galerie Holzburg: Ein Verdienst von Dr. Anton Merk

Vor zehn Jahren eröffnete Dr. Anton Merk die Galerie Holzburg: Im Schwälmer Dorfmuseum zeigt der Kunsthistoriker die Ausstellung "Figuren und Köpfe".
10 Jahre Galerie Holzburg: Ein Verdienst von Dr. Anton Merk
Ausstellung Luther und Europa bis 10. November in Schrecksbach
Schwälmer Bote

Ausstellung Luther und Europa bis 10. November in Schrecksbach

Die Ausstellung Luther und Europa wurde vom Staatsarchiv Marburg ausgearbeitet und kann in der Schrecksbacher Gemeindeverwaltung besichtigt werden.
Ausstellung Luther und Europa bis 10. November in Schrecksbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.