875 Jahre Neukirchen: Festwagen wirbt für Stadtjubiläum im August

+
Seit Anfang Februar schrauben, hämmern und sägen sie und weitere freiwillige Helfer für den 875 Jahre Neukirchen-Festwagen: (v. li.) Dorothee Hünerkopf, Klaus Hünerkopf, Andreas Nowak (Türmer), Michael Müller, Bernd Reinhardt und Thorsten Brill.

Neukirchener bauen Festwagen für 875-Jahrfeier im August: Erster Einsatz am Sonntag beim Fastnachtszug in Frankfurt.

Neukirchen. Die Knüllstadt setzt zum Festspurt an! Vom 3. bis 6. August wird in Neukirchen eine Mega-Geburtstagsparty gefeiert. Das Städtchen wird stolze 875 Jahre alt. Und das wird ausgiebig gefeiert.

Prominente Gäste wie Harry Wijnvoord und Patrick Lindner sind mit von der Partie. Dass in Neukirchen gefeiert wird, soll jedoch auch weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt gemacht werden.

Aus diesem Grund arbeiten die extra für das Stadtjubiläum gegründete Lenkungsgruppe und weitere fleißige Helfer seit Anfang Februar mit Hochdruck an einem imposanten Werbeträger.

Ein Festwagen soll auf die Feier im August aufmerksam machen. Und der kann sich sehen lassen: Das Team hat es fertiggebracht, die komplette Neukirchener Altstadt auf einen Lkw-Tieflader zu bauen. Herzstück ist der detailgetreue Nachbau der Nikolaikirche.

Der Türmer fährt mit

„Die Kirche war schon bei der 850-Jahrfeier im Einsatz. Die mussten wir demzufolge nicht mehr bauen“, erklärt Klaus Hünerkopf von der Lenkungsgruppe, in dessen Firmenhalle gebaut wurde. Allerdings seien einige Restaurationsarbeiten an der „kleinen“ Nikolaikirche nötig gewesen.

Des Weiteren werden auf dem Wagen das Ludwig-Jahn-Tor, als noch heute existenter Teil der alten Stadtmauer, und der Marktbrunnen zu sehen sein. Die Festwagenbauer sind dabei so detailverliebt zu Werke gegangen, dass auf dem Festwagen sogar Marktplatz-Kopfsteinpflaster verlegt wurde.

„Die Idee kam spontan. Dafür haben wir PVC-Fußboden in dieser speziellen Optik besorgt, um das Bild abzurunden“, sagt Lenkungsgruppenmitglied Thorsten Brill.

Und als wäre das alles noch nicht ausreichend, sitzt hoch oben im Kirchturm auch noch ein echtes Neukirchener Original – der Türmer. Die Rolle übernimmt Andreas Nowak, natürlich stilecht gekleidet und mit Türmerhorn.

Außerdem ist der Wagen mit zahlreichen Hinweisen auf die Events zum Festwochenende (siehe EXTRA-INFO) versehen. So weist unter anderem ein übergroßer Bembel aus Holz auf die Revival-Party „Zum Blauen Bock“ hin.

Live im HR-Fernsehen

Am Sonntag, 26. Februar, rollt der Festwagen bereits zum ersten Mal – und zwar beim Frankfurter Fastnachtszug. Start ist um 13.11 Uhr. Das HR-Fernsehen überträgt live aus der Main-Metropole.

Mit dabei sind dann auch Helfer der Freiwilligen Feuerwehr, die neben dem Wagen herlaufen und Flyer verteilen werden. „Bei gutem Wetter wird noch ein Stelzenläufer vorweg gehen und in 4,50 Meter Höhe eine Neukirchen-Fahne schwenken“, verrät Klaus Hünerkopf.

Danach soll der Festwagen jedoch keineswegs eingemottet werden. Weitere Einsätze sind der Hessentagsfestzug am 18. Juni in Rüsselsheim und der Festzug zur Babiller Pfingstkirmes in Neukirchen am 4. Juni.

Auch beim Festzug der Ziegenhainer Salatkirmes, ebenfalls am 18. Juni, werden die Neukirchener mit einem kleineren Wagen dabei sein.

EXTRA-INFO

Kartenvorverkauf für die Veranstaltungen

Freitag, 4. August: „Rock- und Pop-Abend“ mit der„Steven Stealer Band“, Neue Deutsche Welle-Ikone Markus und der „Spider Murphy Gang“ im Festzelt in der Birkenallee. Eintritt: 38 Euro

Samstag, 5. August: „Zum Blauen Bock: 60 Jahre Jubiläum – Die Revival Party“ mit den Geschwistern Hofmann, Patrick Lindner und Harry Wijnvoord ebenfalls im Festzelt in der Birkenallee. Eintritt: 28 Euro – VIP-Tickets 38 Euro

Vorverkaufsstellen: Reisemobilpark Urbachtal, VR Bank HessenLand, Sporthaus Karwacki Neukirchen, „Pro Neukirchen“, Kreissparkasse (Filialen im Altkreis Ziegenhain), Bürgerbüro Treysa.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Echtes Unikat: Klaus Bernhardt führt Kult-Edeka
Schwälmer Bote

Echtes Unikat: Klaus Bernhardt führt Kult-Edeka

Der letzte seiner Art: Neukirchener Lebensmittelmarkt ist seit seiner Eröffnung nahezu unverändert.
Echtes Unikat: Klaus Bernhardt führt Kult-Edeka
Ömer Eray schließt Discothek Hazienda in Schwalmstadt-Treysa
Schwälmer Bote

Ömer Eray schließt Discothek Hazienda in Schwalmstadt-Treysa

Nach fast 45 Jahren: Die Kult-Discothek Hazienda in Schwalmstadt-Treysa ist geschlossen. Ömer Eray
Ömer Eray schließt Discothek Hazienda in Schwalmstadt-Treysa
Stadt versteigert Giraffe für den guten Zweck
Schwälmer Bote

Stadt versteigert Giraffe für den guten Zweck

Die im Rahmen einer „Schwalm statt Safari“-Aktion entstandene Holzgiraffe soll nun den Schütlingen der Tiernothilfe helfen. Die Auktion läuft noch bis zum kommenden …
Stadt versteigert Giraffe für den guten Zweck
Sven Kästner ist neuer Kommandeur des Schwarzenborner Jägerbataillons
Schwälmer Bote

Sven Kästner ist neuer Kommandeur des Schwarzenborner Jägerbataillons

Die Schwarzenborner Jäger haben einen neuen Chef: Oberstleutnant Sven Kästner übernimmt das Kommando über das Jägerbataillon 1 von Oberstleutnant Wolfgang Schröder. …
Sven Kästner ist neuer Kommandeur des Schwarzenborner Jägerbataillons

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.