Neukirchen: Mann wird nach versuchtem Einbruch festgenommen

Dank aufmerksamer Zeugen konnte der Täter schnell gefasst werden.

Neukirchen. Ein 32-jähriger Mann wurde am Freitagnachmittag kurz nach einem Einbruch in eine Gartenhütte in einer Kleingartenanlage am Ortsrand von Neukirchen festgenommen. Der 32-Jährige hatte zuvor den Sicherungszaun des Gartengrundstücks überstiegen und die Eingangstür aufgebrochen.

Als er die Polizeistreife entdeckte, die von einem aufmerksamen Zeugen verständigt wurde, floh er über den Zaun und versteckte sich auf einem anderen Grundstück. Hier wurde er von den Polizisten entdeckt und festgenommen.

Der wohnsitzlose 32-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft, auf freien Fuß entlassen. An der Gartenhütte entstand ein Sachschaden in Höhe von 50 Euro.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Steina gewinnt den dritten Platz bei "Dolles Dorf"

Die drei Spieler aus dem Willingshäuser Ortsteil schlugen sich wacker und gewannen den Bronzenen Onkel Otto.
Steina gewinnt den dritten Platz bei "Dolles Dorf"

Fotostrecke zur Babiller Pfingstkirmes: Festzug schlängelt sich durch Neukirchen

So schön war der Fetszug der Babiller Pfingstkirmes 2019:
Fotostrecke zur Babiller Pfingstkirmes: Festzug schlängelt sich durch Neukirchen

Viele Besucher bei "Moot bey de Mehl" in Willingshausen

Rund um die Dorfmühle Willingshausen und die Töpferei Erbehof lockte "Moot bey de Mehl" wieder viele Besucher an.
Viele Besucher bei "Moot bey de Mehl" in Willingshausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.