Otto Zeiß geht nach 15 Jahren in Rente

Der Allendörfer war einer der ersten, die sich beim Start in die Selbstständigkeit vom VGZ hatben beraten lassen. Nun verabschiedet sich Otto´s Altmetall & Entrümpelungsservice nach 15 Jahren Selbstständigkeit von seinen Kunden.
+
Der Allendörfer war einer der ersten, die sich beim Start in die Selbstständigkeit vom VGZ hatben beraten lassen. Nun verabschiedet sich Otto´s Altmetall & Entrümpelungsservice nach 15 Jahren Selbstständigkeit von seinen Kunden.

Der Allendörfer war einer der ersten, die sich beim Start in die Selbstständigkeit vom VGZ hatben beraten lassen. Nun verabschiedet sich Otto´s Altmetall Entrümpelungsservice nach 15 Jahren Selbstständigkeit von seinen Kunden.

Als Otto Zeiß 2006 sein Gewerbe für Altmetallhandel und Entrümpelungen anmeldete, war er einer der ersten, der sich durch das Virtuelle Gründerzentrum VGZ) hatte beraten lassen. „Ich wollte meine Talente beruflich nutzen. Meine Eltern waren gerade verstorben, ich war arbeitslos: Grund genug etwas Neues zu wagen“, erinnert sich der Allendörfer, der nach 15jähriger Selbstständigkeit nun in Rente gegangen ist. Ich wurde bei meinem Start in die Selbstständigkeit von Virtuellen Gründerzentrum Schwalm beraten und bin auch in den folgenden Jahren immer mit dem Gründungsnetzwerk im Kontakt geblieben.“

„Ich habe Höhen und Tiefen erlebt, habe viele nette und vertrauensvolle, aber auch bissige und gemeine Kunden kennengelernt“, resümiert Zeiß, der lernen musste, die unschönen Erlebnisse nicht allzu persönlich zu nehmen. „Wenn Kunden auch mal absprangen, es kamen immer wieder neue hinzu“, so Zeiß, der als gelernter Elektroinstallateur auch noch eine Ausbildung zum Sicherheitsassistenten und eine Fortbildung als Zerlege- und Lagerfachkraft zu Beginn seiner Existenzgründung vorweisen konnte.

„Weiterbildung war mir immer wichtig“, so der 65jährige. Zu Beginn seiner Existenzgründung kaufte sich Zeiß einen LKW und einen Pritschenwagen und begann mit vielen Privatkunden und mit Firmen der Region zusammenzuarbeiten. In den Wintermonaten, wo grundsätzlich wenig Arbeit für Entsorger und Altmetallhändler anfiel, bot Zeiß zudem sein Können im Winterdienst an.

„Manchmal waren es Berge an Entsorgungsmaterial. Aber Stück für Stück habe ich die Materialien getrennt und entsorgt“, so Zeiß. Bei seinen Entrümpelungsarbeiten hat er sich über den ein oder anderen Schatz gefreut. Im Laufe seiner Selbstständigkeit musste Zeiß zwar oft seine Lagerstätten wechseln, aber ein Verzicht auf seine dort nun lagernde Schatzsammlung kam nicht in Frage.

„Ich habe alte Küchenbüffets, Rasenmäher, Kaffeemühlen, Aktenschränke, Fahrradersatzteile, Werkzeuge, eine Sammlung mit Türklingeln, verschiedenstes Elektronikzubehör, alte Werbeschilder, Lampen und beispielsweise auch einen Elvis Presley Kalender aus dem Jahr 1980“, schwärmt Zeiß: „Zum Wegwerfen ist das alles zu schade“. Zeiß investiert viel Zeit damit, seine Fundgrubensammlung zu sortieren und ansprechend zu drapieren und hofft, dass er über das Internet Menschen findet, an die er seine Fundstücke weitergeben kann.

Das Geschäft mit der Altmetallhandlung sei im Laufe der Jahre zunehmend schwieriger geworden, da sich auf dem Markt immer mehr schwarze Schafe tummeln. So ist Zeiß froh, dass er sich nun in seiner Rentenzeit mit Ruhe um seine Schatzsammlung kümmern und damit dem ein oder anderen Interessierten noch eine Freude machen kann.

„Ich kann nur jedem, der den Schritt in die Selbstständigkeit plant, sich gut beraten zulassen. Das Virtuelle Gründerzentrum unterstützt hier von Beginn an, die Beratung ist kostenlos und hilft auf jeden Fall Fehler gleich zu Beginn zu vermeiden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Unbekannter versucht Hundewelpen in Neukirchen zu stehlen

Der Mann wurde vom Besitzer überrascht und konnte im Anschluss ohne Hund fliehen.
Unbekannter versucht Hundewelpen in Neukirchen zu stehlen

Traumberuf Schauspielerin: Susanne Schleiter aus Gilserberg drehte schon mit Matthias Schweighöfer

Matthias Schweighöfer gehört zu den beliebtesten Schauspielern Deutschlands. Susanne Schleiter durfte mit ihm für seine Serie "You are wanted" drehen.
Traumberuf Schauspielerin: Susanne Schleiter aus Gilserberg drehte schon mit Matthias Schweighöfer

Wird Lost-Place zur Wellness-Oase? Investoren planen Nutzung der ehemaligen Neukirchener Reha-Klinik

Seit 17 Jahren ist die ehemalige Reha-Klinik in Neukirchen nun schon verlassen und inzwischen zu einem Lost-Place verkommen. Das soll sich jetzt ändern. Investor Stefan …
Wird Lost-Place zur Wellness-Oase? Investoren planen Nutzung der ehemaligen Neukirchener Reha-Klinik

Natur- und Kulturlehrpfad Holzburg lädt zum Wandern ein

Holzburg ist um eine Attraktion reicher. Der Verschönerungsverein Holzburg eröffnete am 2. November den Natur-und Kulturlehrpfad Holzburg. Auf circa 5,6 Kilometern geht …
Natur- und Kulturlehrpfad Holzburg lädt zum Wandern ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.