Neukirchen: Tresor und Geld aus Bäckerei und Pflegedienst geklaut

In der vergangenen Nacht brachen Unbekannte in eine Bäckerfiliale sowie ein angrenzendes Café eines Pflegediensts ein.

Neukirchen. In der vergangenen Nacht, 20. auf 21. April, brachen unbekannte Täter in ein Gewerbeobjekt "Am Rathaus" in Neukirchen ein und entwendeten Bargeld sowie einen komplette Tresor.

Die Täter brachen eine gläserne Eingangstür auf und gelangten in die dortige Bäckereifiliale. Hier brachen sie einen kleinen Tresor auf und entwendeten daraus das enthaltene Wechselgeld. Anschließend betraten die Täter durch den rechts von der Bäckerei befindlichen Eingangsbereich das dortige, zu einem Pflegedienst gehörende Café.

Sie durchsuchten das Café sowie alle angrenzenden Räumlichkeiten des Pflegedienstes. Aus einem Büro des Pflegedienstes wurde ein circa 60x50x40 Zentimeter großer Tresor entwendet. Aus einem weiteren Büro entwendete die Täter noch das Bargeld aus einer Geldtasche.

Anschließend flüchteten die Täter mit dem Tresor vom Tatort. Der entwendete Tresor wurde heute Morgen kurz nach 6 Uhr in unmittelbarer Nähe des Tatortes beim Rewe Markt aufgebrochen aufgefunden.

Das enthaltene Bargeld wurde von den Tätern ebenfalls entwendet. Die Höhe des Sachschadens sowie die Höhe des Diebesgutes stehen zurzeit nicht fest. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel. 05681-7740.

Rubriklistenbild: © koszivu - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwälmer Weihnachtsmarkt lockte Besucher nach Ziegenhain

Rund um den Ziegenhainer Paradeplatz waren wieder viele Essensbuden und Kunsthandwerkerstände aufgebaut.
Schwälmer Weihnachtsmarkt lockte Besucher nach Ziegenhain

Schwälmer Unternehmer ermöglicht bedürftiger Familie Weihnachtsfest

Geschenke unter dem geschmückten Tannenbaum sind nicht allen vergönnt. Eine Familie aus Neustadt kann durch einen glücklichen Zufall unverhofft doch ein schönes …
Schwälmer Unternehmer ermöglicht bedürftiger Familie Weihnachtsfest

Treysaer Arzt Dr. Dirk Prokesch hängt gelbe Schleife an seine Praxis

Die gelbe Schleife gilt als Symbol für die Solidarität mit deutschen Soldaten. In Schwalmstadt hat nun der erste Privatmann das Zeichen aufgehängt.
Treysaer Arzt Dr. Dirk Prokesch hängt gelbe Schleife an seine Praxis

Geschenketipp: Weinprobe im La Copa in Ziegenhain

Einen leckeren Wein samt vieler Infos über dessen Herkunft gibt es bei den Weinproben im La Copa.
Geschenketipp: Weinprobe im La Copa in Ziegenhain

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.