Scherzmarkt lockt in die Treysaer Oberstadt

+

In Schwalmstadt-Treysa geht der beliebte Scherzmarkt in seine nächste Runde.

Treysa. Am Montag, 28. Dezember, ab 8 Uhr findet in Treysa der beliebte und traditionelle Scherzmarkt statt. Wie gewohnt erstreckt sich das Marktgebiet über den Marktplatz, die Steingasse, Wagnergasse, Am Angel, Herbstgasse, die Mainzer Gasse, Zwalmstraße und die Burggasse.

Angemeldet haben sich in diesem Jahr etwa 220 Händler. Erfahrungsgemäß melden sich jedoch am Morgen des Markttages noch weitere Stände an, sodass mit über 250 Marktbeschickern zu rechnen ist. Der Scherzmarkt gehört zu den bereits im 16. Jahrhundert urkundlich erwähnten Märkten in Treysa. Traditionell findet der Krammarkt zwischen den Jahren statt. Nach altem Brauch war dies auch der Zeitraum, in dem das Dienstpersonal die Arbeitsstätte wechseln konnte (= scherzen).

Der hohe Stellenwert des Marktes wird durch ein vielfältiges Angebot an Waren des täglichen Gebrauchs unterstrichen. Neben Essen und Getränken gibt es wieder Gewürze, Uhren, Wachstuch, Lederwaren, Raumpflegemittel, Textilien, Waffeln, Strumpfwaren, Nähartikel, Korbwaren, Gardinen und Pfannen. Auch dabei sind Händler mit Haar­clips, Autopflegemitteln, Spielwaren, Tischdecken, Modellautos, Holzschmuck, Fanartikeln und Holzmalerei sowie mit vielen weiteren Produkten aus unterschiedlichsten Bedarfsbereichen.

Für das leibliche Wohl auf dem Markt ist bestens gesorgt. Die zahlreichen Wirtshäuser und Restaurants in der Innenstadt von Treysa laden zum Feiern ein und werden wieder bis tief in die Nacht öffnen. Es werden Straßensperrungen rund um den Marktplatz eingerichtet. Der Festplatz Lehmenkaute und der Haaßehügel fungieren als Parkplatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schottersteine auf Bahngleisen in Treysa - Bundespolizei ermittelt

Wegen des Verdachts eines Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt die Bundespolizei in Kassel seit gestern Abend, 17. Februar.
Schottersteine auf Bahngleisen in Treysa - Bundespolizei ermittelt

Zella: Einbrecher haben es auf eine Harley abgesehen

In der Nacht von Samstag zu Sonntag brachen unbekannte Täter in den Kellerbereich eines Wohnhauses in der "Scheitlach" ein. Sie entwendeten Gartengeräte und eine …
Zella: Einbrecher haben es auf eine Harley abgesehen

KKdLT feiert Karneval in der Festhalle Treysa

Den Komitee-Mitgliedern ist es wieder gelungen, ein abwechslungsreiches Programm auf die Bühne zu bringen.
KKdLT feiert Karneval in der Festhalle Treysa

Manfred Liebertz spielt mit 64 Jahren für den SC Riebelsdorf

Aufhören kommt für ihn nicht infrage, denn Fußball halte ihn jung.
Manfred Liebertz spielt mit 64 Jahren für den SC Riebelsdorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.