Schleiereule brütet im Wildtierhotel in Niedergrenzebach

+
Ruhe- und Nistplatz für viele Tiere: Der Artenschutzturm in Niedergrenzebacht.

Ein altes Trafohäuschen bietet in Niedergrenzebach Schutz und Ruhe für Wildtiere. Zurzeit brütet dort sogar ein Schleiereulenpaar.

Niedergrenzebach. Mitten in Niedergrenzebach steht ein ganz besonderes Hotel: Im ehemaligen Trafoturm suchen viele Wildtiere Schutz und Nistplätze.

Die Idee stammt aus 2008, als durch Erdverkabelung die Oberleitung in Niedergrenzebach entfernt wurde und damit ein wichtiger Rastplatz für Schwalben entfiel. Alternative sollte deshalb ein Artenschutzturm werden. Ein Jahr später einigten sich Eon/EAM, die Stadt Schwalmstadt und der Arbeitskreis Schwalm-Eder des Vereins Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz (HGNO), den Trafoturm nicht abzureißen, sondern als Artenschutzturm zu nutzen. Der HGNO pachtete den Turm und gestaltete ihn um. Mittlerweile bietet das Wildtierhotel Brutplätze für Schleiereulen und Turmfalken. Aktuell hat es sich ein Eulenpaar im Nistkasten gemütlich gemacht und zieht dort seinen Nachwuchs groß. Der Turm dient außerdem als Sommerunterkunft für verschiedene Fledermausarten. Die Flugkünstler haben direkt unter dem Dach vier Spaltenquartiere und im Obergeschoss unter 15 Schwartenbrettern ebenfalls Ruheplätze.

Unter einer Wandverkleidung aus Lärchenholz haben die Fledermäuse ebenso an der Außenfassade Ruheplätze. Die kann außerdem von anderen Tierarten genutzt werden. Dreistufige Sammeldrähte befinden sich am Turm und dienen als Rast- und Sammelplatz für Mehl- und Rauchschwalben.

Unter dem Dach ist darüber hinaus an der Nordseite ein Nistkasten mit sechs Kammern für Mauersegler angebracht. An der Ostseite ist ein Wetterschutzbrett befestigt, unter dem Mehlschwalben Nester bauen können.

An der Südseite ist außerdem ein Wildbienenhotel angebracht, das von Solitärbienen, Solitärwespen, Schlupfwespen, Hummeln und anderen Insekten genutzt wird.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Explosion beim Tanken: Scheiben fliegen aus Wohnmobil in Ziegenhain

Dabei wurde die Beifahrerin leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.
Explosion beim Tanken: Scheiben fliegen aus Wohnmobil in Ziegenhain

Fotostrecke: Hunderte Besucher kamen zum Dorfmarkt in Immichenhain

Beim Dorfmarkt in Immichenhain gab es wieder viel zu erleben: Schleppershow, Handwerkskunst, Schwälmer Kulinarik und vieles mehr. Hunderte Besucher strömten am Sonntag …
Fotostrecke: Hunderte Besucher kamen zum Dorfmarkt in Immichenhain

Einbruch und Diebstahl in Treysaer Schule und Gartenhütte

Am Wochenende brachen Unbekannte in das Schulgebäude in der Pestalozzistraße ein. Außerdem wurden Gegenstände aus einer Gartenhütte gestohlen.
Einbruch und Diebstahl in Treysaer Schule und Gartenhütte

Treysa: Unbekannte beschmieren Metalltüren, Holzverschlag, Sitzbank und Streugutkasten

Sachschaden in Höhe von 500 Euro verursachten Unbekannte in der Nacht zu Freitag, als sie in Schwalmstadt-Treysa verschiedene Gegenstände mit Farbe besprühten.
Treysa: Unbekannte beschmieren Metalltüren, Holzverschlag, Sitzbank und Streugutkasten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.