Schornsteinbrand in Gudensberg

Feuerwehr zwei Stunden gefordert: Abzug in der Gudensberger Besserstraße hatte Feuer gefangen.

Gudensberg. Zu einem Einsatz wurde die Feuerwehr in Gudensberg heute Mittag alarmiert. Aufmerksame Mitbürger hatten den stark rauchenden Schornstein eines Wohnhauses in der Besserstraße von Gudensberg bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Wie gemeldet, wurde ein Schornsteinbrand vorgefunden und durch die  Einsatzkräfte, über die Leitstelle Schwalm - Eder, der  zuständige Schornsteinfeger zur Einsatzstelle hinzugerufen, der sich zusätzlich um den Schornstein  kümmerte.

Die Einsatzkräfte überwachten die Temperaturen im betroffenen Gebäude und stellten den Brandschutz sicher. Durch den Schornsteinfeger wurde, unter Zuhilfenahme einer sogenannten Fallgranate, im inneren Teil der festgesetzte Ruß und die dadurch entstandenen Glutnester entfernt. Die Straße war während des gesamten Einsatzes zum Teil voll gesperrt. Die Einsatzkräfte konnten die Einsatzstelle nach gut zwei Stunden wieder verlassen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Fulda

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Wenn eine Schwangerschaft ausbleibt: Probleme mit Blutgerinnung kann Ursache sein
Kassel

Wenn eine Schwangerschaft ausbleibt: Probleme mit Blutgerinnung kann Ursache sein

Wie Statistiken zeigen, leiden immer mehr Paare leiden unter ungewollter Kinderlosigkeit. Im vergangenen Jahr gab bereits jedes zehnte Paar zwischen 20 und 50 Jahren an, …
Wenn eine Schwangerschaft ausbleibt: Probleme mit Blutgerinnung kann Ursache sein
Gemeinsam feiern und genießen
Kassel

Gemeinsam feiern und genießen

Casseler Herbst-Freyheit: Viel Spaß und Attraktionen
Gemeinsam feiern und genießen
Die Kandidaten für den Landratsposten im Werra-Meißner-Kreis
Werra-Meißner-Kreis

Die Kandidaten für den Landratsposten im Werra-Meißner-Kreis

Das Rennen um die Position des Landrates im Werra-Meißner-Kreises ist eröffnet. Die CDU, die SPD und die Freien Wähler haben einen Kandidaten beziehungsweise eine …
Die Kandidaten für den Landratsposten im Werra-Meißner-Kreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.