Schutzhütte in Schwalmstadt-Allendorf in Flammen – 10.000 Euro Schaden

Etwa 10.000 Euro Schaden entstanden beim Brand einer Schutzhütte in Schwalmstadt-Allendorf in der vergangenen Nacht.

Schwalmstadt-Allendorf. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brannte eine Schutzhütte in der Alten Straße im Schwalmstädter Ortsteil Allendorf. Ein Zeuge meldete das Feuer kurz nach Mitternacht.

Die freiwillige Feuerwehr Allendorf und Treysa waren mit 28 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen im Einsatz. Der Sachschaden dürfte sich auf circa 10.000 Euro belaufen. Die Brandursache ist zum jetzigen Zeitpunkt noch ungeklärt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Schwalmstadt unter Tel. 06691-9430.

Rubriklistenbild: © davis - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegen Einsturzgefahr: Abriss-Bagger rollen im Neukirchener Schulzentrum

Das Gebäude G am Schulzentrum Neukirchen ist bereits abgerissen. Die Gebäude C und F sollen bald folgen. Grund der Abrissarbeiten sind die erheblichen Mängel, die …
Wegen Einsturzgefahr: Abriss-Bagger rollen im Neukirchener Schulzentrum

Falsche Polizisten rufen Senioren in Schwalmstadt an

Die Betrugsmasche zog bei den Schwalmstädtern glücklicherweise nicht.
Falsche Polizisten rufen Senioren in Schwalmstadt an

Frühlings-Cup des Jugend-Tennis-Fördervereins in Ziegenhain

Der Frühlings-Cup ist der Nachfolger des Sparkassen- und Konvekta Cup.
Frühlings-Cup des Jugend-Tennis-Fördervereins in Ziegenhain

Einbruch in Ziegenhainer Schule - 10.000 Euro Sachschaden

Die Täter kamen durch ein Fenster im Erdgeschoss.
Einbruch in Ziegenhainer Schule - 10.000 Euro Sachschaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.