Die Schwalm geht wieder baden: Burschenschaft Zella lädt zu ihrer Kirmes ein - mit Brühtrogrennen

+
Highlight der Kirmes: Beim traditionellen Brühtrogrennen schippern Zweier-Teams durch einen Parcours auf der Schwalm und gehen dabei oftmals baden.

Bereits zum 42. Mal feiern die Burschen und Mädels in Zella ihre Kirmes. Traditionell und immer ein Highlight ist dabei auch das Brühtrogrennen am Sonntagnachmittag.

Zella. Burschen und Mädels der Burschenschaft Zella feiern von Freitag bis Montag, 23. bis 26. August, ihre 42. Zeltkirmes. Die Kirmes startet Freitag um 10 Uhr mit Abfahrt des Bierwagens. Hierbei fährt dieser durch die umliegenden Dörfer, um mitzuteilen, dass „i Zäll Kermes es“. Der Bierwagen wird wie schon zu Opas Zeiten von vier Pferden gezogen. Alle Kirmesburschen, die auf dem alten Leiterwagen mitfahren, tragen die original Schwälmer Tracht und geben bei der Fahrt durch die Nachbardörfer das eine oder andere längst vergessene Lied zum Besten. Ist sie am Abend wieder in Zella angekommen, zieht die Burschenschaft mit der Kapelle durchs Dorf und lädt die Einwohner von Zella zum Tanz in das Festzelt ein. Um 19 Uhr beginnt das Anspielen der Kirmes, ab 20 Uhr der Tanz mit den jungen Aalbachtalern. Am Samstagmorgen wecken die Burschen alle mit einem Ständchen vor jeder Haustür. Abends geht es dann mit „Rio Live“ zum großen Burschenschaftstreffen weiter, bei dem neben Stimmungsrunden auch die eine oder andere Rockrunde gespielt wird.

Traditionelles Brühtrogrennen

Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Frühschoppen und Musik von „Blech.Quadrat“. Ein weiteres Highlight ist das Brühtrogrennen am Nachmittag gegen 14 Uhr. Schon seit 1986 duellieren sich mutige Schwälmer in Brühtrögen auf der Schwalm. Hierbei kommt es darauf an, in Zweier-Teams einen Parcours in einem Schweinetrog sitzend möglichst schnell zu bewältigen. So manch einer ist bei diesem Versuch schon baden gegangen. Hierbei können auch Preise abgeräumt werden. Für den ersten Platz bei den Männern gibt es beispielsweise 30 Liter Bier zu gewinnen. Danach folgt Musik von „The Querbeats“. Die spielen auch noch mal am Montagabend ab 20 Uhr. Für Mitternacht ist dann das traditionelle Kirmesbegraben mit Einzug der Burschenschaft geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Exhibitionist belästigt Frauen in Treysaer Discountmarkt

Die Polizei bittet um Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können.
Exhibitionist belästigt Frauen in Treysaer Discountmarkt

Zwei Männer bei Schlägerei in Treysa verletzt

Die Polizei ist dringend auf der Suche nach Zeugen.
Zwei Männer bei Schlägerei in Treysa verletzt

Einbruch ins Neukirchener Rathaus - Täter flüchten durch Fenster

Ob sie etwas gestohlen haben steht zurzeit noch nicht fest.
Einbruch ins Neukirchener Rathaus - Täter flüchten durch Fenster

35. Michaelismarkt in Treysa lockt mit vielen Ständen und Aktionen

Erstmals wird im Rahmen des Michaelismarktes sogar ein Wrestling-Workshop angeboten.
35. Michaelismarkt in Treysa lockt mit vielen Ständen und Aktionen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.