Schwalmstadt: Einbrecher klauen Playstation-Controller aus Wohnung

Bislang unbekannte Täter sind unter der Woche in ein Wohnhaus in Schwalmstadt-Treysa eingebrochen. Dort machten sie Beute im Wert von rund 100 Euro.

Beute im Wert von 100 Euro machten unbekannte Täter bei einem Einbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Steingasse in Schwalmstadt-Treysa.

Im Zeitraum von Mittwoch, 27. November, bis Donnerstag, 28. November um 7 Uhr, schraubten die Täter Teile der Türverriegelung ab und konnten anschließend die Wohnungstür öffnen. Aus der Wohnung stahlen sie einen Controller einer Playstation, ein Paar Schuhe und einen Umzugskarton mit Inhalt. Mit ihrer Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt unter Tel. 06691-9430.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: Andreas Gebert/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

Der letzte macht das Licht aus: In Treysa schließt zum Jahresende die Wäscheetage Schäfer - nach 39 Jahren.
Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Die am Unfall beteiligten Personen wurden nicht verletzt.
Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Unfall bei Waltersbrück - zwei Menschen leicht verletzt

Eine Unachtsamkeit war vermutlich die Ursache eines Verkehrsunfalls am frühen Samstagabend, 7. Dezember, auf der L3067, zwischen Waltersbrück und Schlierbach.
Unfall bei Waltersbrück - zwei Menschen leicht verletzt

MVZ Schwarzenborn erhält Förderung vom Schwalm-Eder-Kreis

Das Medizinische Versorgungszentrum nutzt die 5.250 Euro, um kleinere Investitionen zu tätigen.
MVZ Schwarzenborn erhält Förderung vom Schwalm-Eder-Kreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.